Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

  • Adventsimpulse per E-Mail

    Mit „AHA - Advent“ bietet die KAB Impulse in der Advents- und Weihnachtszeit per E-Mail an. Vom 24.11. bis 29.12.2021 verschickt der Sozialverband einmal wöchentlich kurze Texte an alle Interessierten.

    Mehr erfahren

  • Mutmach-Impulse

    Mut machen in unruhigen Zeiten und Verbindung schaffen, das will die KAB-Bezirksleitung Hamm-Münster-Warendorf mit ihrem Rundschreiben. Deshalb nennt sie es „Mutmach-Impulse“.

    Mehr erfahren

     

  • Mitmach-Aktion zum Sonntag

    Der Sonntag hat in diesem Jahr Geburtstag und die KAB feiert ihn mit der Mitmach-Aktion „Ein Stück von uns: Ohne Sonntag fehlt uns was!“

    Mehr erfahren

  • 1.700 Jahre Freier Sonntag

    Vor 1.700 Jahren, am 3. März 321 n. Chr., verfügte Konstantin der Große per Edikt den historisch ersten ‚staatlichen‘ Schutz des arbeitsfreien Sonntags.

    Mehr erfahren

  • Bilderbuch würdigt Leben von Nikolaus und Elisabeth Groß.

    Das Buch „Elisabeth und Nikolaus Groß. Ein Bilderbuch für Jung und Alt“, herausgegeben von der KAB Münster, ist erschienen im Dialogverlag Münster.

    Mehr erfahren

Nachrichten

Gebetsanregung - Dezember/Januar

„Mache dich auf und werde Licht“

Wenn wir die Botschaft von der Menschwerdung Gottes lesen und hören, dann nimmt diese Botschaft uns in die Verantwortung: „Mache dich auf und werde Licht“. Licht werden bedeutet heute für uns als Christen:
Nehmt die Menschen wahr um euch herum. Seht auf ihre Lebensbedingungen und auch auf die Arbeitsbedingungen. Nehmt die Menschen wahr und ernst. Erkennt ihre Würde an, weil sie von Gott in seiner Würde angesprochen sind und bedingungslos geliebt!

Mehr erfahren

KAB und Pandemie

Die KAB-Büros in Münster, Dülmen und Wesel sind nur nach Voranmeldung für Publikumsverkehr geöffnet. Für Besuche und Beratungen gilt die 2G-Regel (Bitte den Nachweis mitbringen). Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend. Die Büros sind zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch zu erreichen.

Coaching für Ehrenamtliche

Engagiert sein. Freude behalten.
Wer sich ehrenamtlich engagiert, erlebt neben vielen Erfolgen und großer Freude auch Probleme, frustrierende Situationen, Konflikte, Fragen, für die direkt keine Lösung da ist. Damit solche Erfahrungen nicht zu Frust und zum Aufgeben führen, bietet das Bildungswerk der KAB ein (Online)-Coaching zu verschiedenen Themenfeldern und Fragestellungen an.

Mehr erfahren

Gesichter der KAB

Berthold Vilbusch, stellvertretender KAB-Bezirksvorsitzender
„Texte in Reimform“ nennt Berthold Vilbusch das, was andere seine „Gedichte“ nennen. Nein, ein Dichter sei er nicht, wehrt der 60-jährige Maschinenbautechniker aus Oelde ab. Aber er schreibe. Und wie er das tut. Schreiben bedeute für ihn, „meinen Gedanken eine Stimme zu geben“. Es gehe ihm darum, Gefühle, Träume und Wünsche in passende Worte und in Sätze zu packen.

Mehr erfahren

Video

„Gesellschaft verändert sich und mich...“
Im Mittelpunkt des Films stehen zehn Menschen aus der Region, die über ihren Alltag und ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie sprechen. Da ist der Auszubildende, der seinem Hobby American Football nur noch digital nachgehen kann und die junge Frau, die ihren Chor genauso vermisst wie der Familienvater die Abende mit seiner Doppelkopf Runde.

Mehr erfahren

Nachhaltiger leben

15. Tipp: Adventsdekoration tauschen oder selber machen
Advent ist jedes Jahr. Die Adventszeit lebt von Traditionen und Erinnerungen - warum also jährlich Neues kaufen?
Auf dem Dachboden, im Keller oder im Wandschrank stehen häufig volle Advents-und Weihnachtskisten. Unser Tipp: Ladet Freundinnen und Freunde ein, ihre Adventsdeko, die sie verschenken würden, mitzubringen.

Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!