Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

Nikolaus Groß-Gedenken mit Karl-Josef Laumann und Dr. Jürgen Aretz

Xanten. Am Sonntag, 26. September 2021 um 9:30 Uhr im Dom zu Xanten feiert die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) der Bistümer Essen und Münster den alljährlichen Gedenkgottesdienst zu Ehren des seligen Nikolaus Groß.
Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit, Soziales in NRW, wird die Predigt in Form eines Glaubenszeugnisses halten.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die KAB um 11:30 Uhr in den Kapitelsaal des Doms ein zu einem Kurzvortrag „Nikolaus Groß. Christ – Arbeiterführer – Widerstandskämpfer. Briefe aus dem Gefängnis“.

Der Historiker und Staatssekretär a. D. Dr. Jürgen Aretz stellt Nikolaus Groß als den Bergmann und Redakteur aus dem Ruhrgebiet vor, der sich schon früh am Widerstand gegen das NS-Regime beteiligte. Groß wurde nach dem Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 verhaftet und am 23. Januar 1945 in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Die von Nikolaus Groß aus dem Gefängnis Tegel geschriebenen Briefe sind, so Aretz, Zeitdokumente seines unerschütterlichen Glaubens an Gott, seiner Liebe zur Familie und der Hoffnung auf eine bessere, gerechte und friedliche Welt.

Das Buch „Nikolaus Groß. Christ – Arbeiterführer – Widerstandskämpfer.“ von Dr. Jürgen Aretz ist im Aschendorff-Verlag erschienen.

Für beide Veranstaltungen gelten die jeweils aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung NRW.


Text/Foto: KAB
 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!