Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

15. Tipp

Adventsdekoration tauschen oder selber machen

Advent ist jedes Jahr. Die Adventszeit lebt von Traditionen und Erinnerungen - warum also jährlich Neues kaufen?

Auf dem Dachboden, im Keller oder im Wandschrank stehen häufig volle Advents-und Weihnachtskisten. Unser Tipp: Ladet Freundinnen und Freunde ein, ihre Adventsdeko, die sie verschenken würden, mitzubringen. Dann könnt ihr nach Herzenslust Kerzenständer, Engelfiguren und Deko-Kugeln bei Kaffee und Tee tauschen. Und die Geschichten dazu erzählen.

Es war nichts so wirklich Passendes für dich dabei? Auf Trödelmärkten wie www.edelfundus.de in Münster oder bei ebay-Kleinanzeigen findet sich vielleicht das, was man sucht.

Natürlich kann man Weihnachtsdekoration auch selber machen wie etwa Sterne aus Stroh, aus Zeitungspapier fürs Fenster oder aus Stoffresten genäht und mit Wollflies gefüllt.  Aus Wachsresten lassen sich nicht nur neue Kerzen gießen und ziehen sondern auch hübsche Anhänger für den Adventsstrauch herstellen.

Äste, die man im Wald findet, bindet man im Abstand von 5-10 cm und der Länge nach zusammen – der längste unten, der kürzeste oben. Mit 24 selbstgenähten Säckchen behangen, ist es ein schöner Baum-Adventskalender für die Wand.

Wer es gern ungewöhnlich mag, kann eine alte Radfelge (gut geputzt :-)) mit Ästen, Reisig, Stoffbändern und Deko aus der Weihnachtskiste bestücken und an dicken Schnüren oder dünnen Ketten von der Zimmerdecke herabhängen lassen.

Noch viel mehr Tipps zu nachhaltigen Adventskalendern gibt es hier www.utopia.de


Text: MutmachImpulse Dezember 2020 und Heike Honauer
Foto: pixabay.com

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!