Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

KAB-Projekt: Stoffmasken

Über 900 Masken genäht.

Wesel. Mit einem Kleeblatt aus Papier bedankt sich die Caritas Tagespflege Wesel bei der KAB für deren gespendete Stoffmasken. „Vielen Dank sagen die Gäste und Mitarbeiter der Caritas-Tagespflege in der Sandstraße“, steht in feiner Handschrift auf der Karte. KAB-Regionalsekretärin Gianna Risthaus freut sich sehr... > Mehr erfahren

Stoffmasken für Seelsorge.

Kamp-Lintfort. 60 bunte, selbstgenähte Stoff-Masken übergab die KAB nun an Krankenhausseelsorger Heinz Balke in Kamp-Lintfort. Der Diakon freute sich sehr über die Masken und betonte, dass diese ausschließlich im Rahmen der Seelsorge verwendet werden. „Sie sind für unsere Patientenbesuche und für Angehörige gedacht, nicht für das medizinische Personal“, erklärt er. > Mehr erfahren

KAB näht Masken für soziale Einrichtungen.

Im ganzen Land rattern die Nähmaschinen. Auch in vielen KAB-Haushalten und Familien ist das so. Derzeit nähen Frauen aus dem KAB Diözesanverband Münster Stoffmasken für soziale Einrichtungen, denen Masken fehlen. Die Stoffmasken helfen, das Übertragungsrisiko von Covid-19 für Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen zu verringern. > Mehr erfahren

Stoffmasken für die Bischof-Hermann-Stiftung

Münster. Über eine Spende von 250 genähten Nasen-Mund-Masken freute sich Dietmar Davids von der Bischof-Hermann-Stiftung in Münster. Genäht wurden die Stoffmasken von Frauen aus der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Rahmen ihrer Aktion „Solidarität jetzt!“ > Mehr erfahren

KAB näht Mund-Nasen-Masken

Bistum Münster. Gesichtsmasken sind knapp und werden überall gebraucht. Deshalb hat die KAB im Bistum Münster nun die Nähaktion „Solidarität jetzt!“ gestartet. Frauen aus den Kreisen Steinfurt, Kleve, Wesel und der Stadt Münster nähen nun Behelfsmasken, die in Einrichtungen so dringend vom Personal gebraucht werden. > Mehr erfahren

KAB Friedrichsfeld näht Mund-Nasen-Masken

Friedrichsfeld. Viele Menschen sitzen derzeit zuhause und wollen helfen. So auch Roswitha Risthaus, Mitglied der KAB Friedrichsfeld. Inzwischen nähen drei Frauen der KAB-Ortgruppe vom Niederrhein sogenannte „Stoffmasken“ für die Firma Gesundheitszentrum Holl in Friedrichsfeld. > Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 02 51/6 09 76-10
Fax: 02 51/6 09 76-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!