Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

Postkarte und Infostand zum Bürgerentscheid.

Postkarte und Infostand zum Bürgerentscheid.

Münster. Ab Mittwoch, 12. Oktober 2016, können die wahlberechtigten Münsteraner*innen beim Bürgerentscheid abstimmen: Dann öffnet das Hauptabstimmungsbüro im Stadthaussaal, Stadthaus 1, Eingang vom Platz des Westfälischen Friedens. Bis zum Bürgerentscheid-Tag in vier Wochen (6. November 2016) plant das Bündnis Freier Sonntag Aktionen und Veranstaltungen, um mit den Bürger*innen ins Gespräch zu kommen und für deren "JA"-Stimme beim Bürgerentscheid zu werben.

Der KAB-Stadtverband hatte am vergangenen Samstag, 8. Oktober 2016, einen Infostand in der münsterschen Fußgängerzone aufgebaut. Fast acht Stunden lang informierten die Ehrenamtlichen der KAB ihre Mitbürger*innen über den Bürgerentscheid. Sie diskutierten die unterschiedlichsten Positionen und so freut sich Stadtverbandsvorsitzende Marlies Jägering, "kamen wir mit vielen Menschen über den Sinn und die Bedeutung von Sonntagen ins Gespräch".

Auf ihrer Postkarte "Lasst den Sonntag in Ruhe!" erklärt die KAB, warum sie sich für den freien Sonntag stark macht. Der Sonntag schenkt Zeit für Familie und Freunde, Kultur und Sport, ehrenamtliches Engagement, Gottesdienste und Feste. "Sonntage sind gemeinsame Atempausen unserer Gesellschaft", resümiert Jägering. Der KAB-Stadtverband bittet die Münsteraner*innen nun: "Stimmen Sie beim Bürgerentscheid am 6. November mit JA! JA, wir brauchen keine weiteren verkaufsoffenen Sonntage. JA, der Rat der Stadt Münster soll seinen Beschluss vom 11. Mai 2016 zurücknehmen." Die Postkarten verteilen die KAB-Ehrenamtlichen in den kommenden Wochen in ihren Kirchengemeinden und Stadtteilen.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!