Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

Zur Bundestagswahl: Diskussion um gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort.

Münster. „Wie halten Sie es mit der Forderung nach gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort“, fragen katholische Verbände in einer Diskussionsveranstaltung am 02. September 2021 von 18:30 bis 21 Uhr im Franz Hitze Haus in Münster. An diesem Abend fordern die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), eine Initiativgruppe der Kolpingfamilie Everswinkel, die katholische Frauengemeinschaft (kfd) und der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) Vertreter*innen der großen demokratischen Parteien auf, zur Frage nach Gerechtigkeit und fairen Löhnen Stellung zu beziehen.

Dr. Claudius Bachmann vom Institut für Christliche Sozialwissenschaften (Universität Münster) führt in die Thematik ein und stellt den Bezug zur katholischen Soziallehre her.
Gesprächspartner*innen aus der Politik sind: Maria Klein-Schmeink (Grüne), Stefan Nacke (CDU), Bernhard Daldrup (SPD), Carl-Julius Cronenberg (FDP) und Matthias W. Birkwald (DIE LINKE).

Die Veranstaltung findet in Präsenz im Franz Hitze Haus in Münster statt und kann via Internet im Live-Stream verfolgt werden.
„Wir müssen dringend etwas gegen die Spaltung der Gesellschaft tun“, sagt Hermann Hölscheidt, Diözesansekretär der KAB eindringlich. „Die Tarifbindung ist ein wichtiges Instrument dafür.“ Lohndumping, Steuervermeidung, Subunternehmertum und schwindende Tarifbindung führen zu ungerechten Löhnen und sind also auch Ursachen für Altersarmut. Selbstverpflichtung und Freiwilligkeit greifen nicht, kritisieren die Verbände, daher sei nun die Politik mit der Schaffung klarer, gesetzlicher Rahmenbedingungen am Zug.

Die katholischen Verbände KAB, kfd, BKU und die Kolping-Initiative Everswinkel setzen sich schon lange mit Lohngerechtigkeit aus verschiedenen Perspektiven auseinander und stellen ihre Positionen im Rahmen des Abendforums im Franz Hitze Haus dar. Die Parteivertreter*innen von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linke stellen sich den Fragen, was in ihren Wahlprogrammen zur Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen steht und wie sie dies in potentielle Koalitionsverhandlungen einbringen und umsetzen werden.

Veranstaltung: „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort“

Ort: Franz Hitze Haus oder per Live-Stream (Anmeldung für beides erforderlich)
Termin: 02. September 2021, 18:30 bis 21 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung: www.franz-hitze-haus.de/info/21-042
 

Text: pd
Foto: pixabay.com

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!