Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

Prekär beschäftigt? Ich doch nicht! – Oder doch?

Münster. Mit einer Fragebogenaktion macht die KAB um den Tag der menschenwürdigen Arbeit (7. Oktober 2022) auf einen Missstand in der Arbeitswelt aufmerksam. Fast 14 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten so, dass ihr Einkommen jetzt schon nicht zum Leben reicht oder sie im Alter in Altersarmut zu rutschen drohen. Schuld sind unter anderem zu geringe Löhne oder die sogenannten „sieben Risikofaktoren“. Mit Hilfe des kurzen Fragebogens kann jeder und jede ermitteln, ob sie selbst zu prekär Beschäftigen gehören.

Manchem Arbeitsnehmer*in sind die Auswirkungen ihres Lohnes oder ihres Arbeitszeitmodells gar nicht bewusst, sagt Wolfgang Kollek, Vorsitzender der KAB im Bistum Münster. Dabei wirke sich eine solche Beschäftigung auf alle Lebensbereiche aus. „Wer als junger Mensch wenig verdient, hat auch im Alter kein Auskommen“, so Kollek weiter. Damit diese Armutsfalle nicht zuschnappt, brauche es faire, auskömmliche Löhne für alle.

Die Antworten der Fragebögen sammelt die KAB und wertet sie aus. Der Nutzen?
Wolfgang Kollek nennt zwei: „Zum einen ist es persönlich wichtig, sich frühzeitig klar zu machen, ob mein Lohn heute für ein gutes Leben im Alter ausreicht“, sagt er. Nur dann können man persönlich Konsequenzen überlegen.

Zum zweiten weiß er, dass man vieles eben nicht alleine, persönlich schaffen kann. „Da braucht es die Politik. Und da braucht es die Sozialverbände, wie die KAB, die sich für faire Arbeitsbedingungen und für eine auskömmliche Rente stark machen “, sagt er.
Nicht wenige würden denken, es gäbe im reichen Deutschland keine Armut, so der KAB-Vorsitzende. Mit der KAB-Fragenbogenaktion am Tag der menschenwürdigen Arbeit wolle man dem entgegentreten und drohende Altersarmut sichtbar machen.

 

Material zur Aktion: (pdf)

 

Aktionsorte:

24.09.2022, 12:00 bis 19:00 Uhr
Borken,
Stadtpark
KAB-Stand beim Tag „2. Borkener Vereinsvielfalt“

07.10.2022, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Münster,
Stubengasse

15.10.2022, 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Hamm-Heessen,
Marktplatz

22.10.2022, 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ahlen
, St. Josef, Rottmannstraße und St. Elisabeth, Bgm. C. Ring
im Rahmen der BringeAktion Altkleidersammlung

06.11.2022, 12:00 bis 18:00 Uhr
Dorsten
, Marktplatz Altstadt
Aktionsstand der KAB beim Lichterfest in Dorsten

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-0
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de