Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Münster

KAB Bildungswerk stellt Programm 2022 vor.

Bistum Münster. Digital und analog, vielfältig und aktuell – so präsentiert sich das neue Programm 2022 des Bildungswerkes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). Digitale Winterakademie oder Teamtraining auf einem Segelboot, Lesezirkel oder Schreibwerkstatt, Seminare in Thüringen oder auf den Nordseeinseln, Pilgertage oder Videodreh – das und vieles mehr finden Interessierte im neuen Seminarprogramm.

Ortrud Harhues, Leiterin des Bildungswerkes, freut sich darüber, dass es gelungen ist, digitale Angebote auszubauen und Präsenzangebote an unterschiedlichen Orten neu zu denken. Der Vorteil von digitaler Erwachsenenbildung liege auf der Hand, sagt sie und zählt auf: „Austausch und Lernen bequem zu Hause, ohne Anreise, ohne Fahrtkosten.  Selbstlernkurse ermöglichen Lernen unabhängig von Ort und Zeit, passend für die individuellen Bedürfnisse.“

Gleichzeitig setzt das Bildungswerk auf Seminare, bei denen persönliche Begegnungen das Lernen fördern. „Weiterbildung ist eine gute Möglichkeit Neues zu entdecken, zu durchdenken, zu erproben und Vertrautes zu stärken“, sagt sie. Wer lernen will, wie man Videoclips für die eigene Kampagnenarbeit dreht und als Seminarleitung knifflige Gruppensituationen meistert oder wer in Upcycling-Workshops einzigartige Notizhefte binden will, der und die findet passende Angebote im KAB-Bildungswerk.

Das Programm 2022 ist digital hier zu finden: Programmheft 2022 (pdf)
Ab 7. Dezember 2021 ist das gedruckte Bildungsprogramm in den KAB-Büros erhältlich.


Text/Foto: Heike Honauer

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster
Tel.: 0251 60976-10
Fax: 0251 60976-53
Mail: kontakt@kab-muenster.de

Förderverein

Gerechtigkeit fördern – Solidarität leben – Beteiligung ermöglichen. Spenden Sie an den Förderverein der KAB e.V.

Mitglied werden

KAB - Tritt ein!