DIÖZESANVERBAND

Gremien

KAB-Mitglieder sind Mitglieder der KAB Deutschlands e. V. mit Sitz in Köln und München. Ihre Rechte nehmen sie über die 27 Diözesanverbände wahr. Die KAB ist ein demokratisch strukturierter, katholischer Verband. Jede Ebene hat ihre speziellen Aufgaben.

Lesen Sie mehr über den Aufbau der KAB Münster ...


Die Diözesanleitung

Die Diözesanleitung besteht aus fünf gewählten Personen und leitet die Gremien des Diözesanverbandes: Der ehrenamtliche Vorsitzende, zwei ehrenamtliche Stellvertretungen, der/die hauptamtliche Diözesansekretär/in und der Diözesanpräses. Die Diözesanleitung vertritt den Diözesanvorstand und leitet dessen Geschäfte. Der Diözesanvorsitzende und der Präses sind die gesetzlichen Vertreter des Diözesanverbandes.

Brigitte Lehmann.

Brigitte Lehmann, Geldern-Walbeck
Diözesanvorsitzende
Schwerpunkte: Steuergerechtigkeit, Finanzen, Mitgliederwerbung
Mail: leitung@kab-muenster.de

Bernhard Kemper

Bernhard Kemper, Oelde
stellvertretender Diözesanvorsitzender
Schwerpunkt: Familienarbeit
Mail: leitung@kab-muenster.de

Elisabeth Hönig.

Elisabeth Hönig, Ascheberg
stellvertretende Diözesanvorsitzende
Mail: leitung@kab-muenster.de

Hermann Hölscheidt.

Hermann Hölscheidt, Waltrop
Diözesansekretär
Schwerpunkte: Geschäftsführung, diözesane Aktionen, Männerarbeit, Internationales
Mail: hermann.hoelscheidt@kab-muenster.de

Michael Prinz.

Michael Prinz, Herten
Diözesanpräses
Schwerpunkte: Virtuelle Kapelle, geistliche Begleitung, Weltnotwerk
Mail: michael.prinz@kab-muenster.de

Der Diözesanvorstand

Der Diözesanvorstand führt die Geschäfte zwischen den alle vier Jahre stattfindenden Diözesantagen. Er tagt 6 - 8 mal jährlich. Der Diözesanvorstand berät Fragen der Zukunft und trifft die strategischen Entscheidungen rund um die Personalplanung. Er berät und verabschiedet Stellungnahmen zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen. Mitglieder des Vorstandes sind die Diözesanleitung, Vertreter*innen aus den sieben Bezirkes und dem Landesverband Oldenburg, vier vom Diözesantag gewählte Mitglieder sowie Vertreter*innen der CAJ, des KönzgenHauses in Haltern am See und der Hauptberuflichen KAB-Mitarbeiter*innen.

Der Diözesanvorstand ist verantwortlich für die Durchführung der vom Diözesantag und Diözesanausschuss gefassten Beschlüsse.

Der Diözesanausschuss

Der Diözesanausschuss tagt zweimal jährlich. Ihm gehören der Diözesanvorstand und Vertreter/innen aus den Bezirksverbänden und Arbeitskreisen an. Der Diözesanausschuss entscheidet u. a. die Tagesordnung des Diözesantages, ist die Mitgliederversammlung des Bildungswerkes, nimmt die Rechenschaftsberichte der Einrichtungen der KAB entgegen und wählt den Diözesanpräses und den Diözesansekretär.

Der Diözesantag

Diese Delegiertenversammlung findet alle vier Jahre statt. Alle Bezirksverbände und Ortsvereine entsenden ihre Delegierten. Der Diözesantag legt die Schwerpunktthemen des Diözesanverbandes fest, wacht über die Satzung bzw. ändert diese und ihm obliegt die Wahl der Diözesanleitung und des Diözesanvorstandes.

Bestellung Newsletter
KAB-Aufruf: Wählen gehen für Europa.

Bistum Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...
> MEHR LESEN

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve...
> MEHR LESEN

Open-Air-Diskussion und Workshop.

Dülmen. Menschenwürde. Digitalisierung. Arbeitswelt. Das sind die zentralen...
> MEHR LESEN

Wir wollen Bremsklotz sein

Lengerich. Zur Auftaktveranstaltung des Vereins „Aktion Würde und Gerechtigkeit“...
> MEHR LESEN