DIÖZESANVERBAND

Mitglied werden? Mitglied werden!

Mitgliederwebung.

Werden Sie Teil eines großen katholischen Sozialverbandes in Deutschland.

Die KAB setzt sich für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit für alle Menschen ein. Der christliche Glaube ist die Klammer für das sozialpolitische Engagement und die Bildungsarbeit der KAB. Mit einer Mitgliedschaft genießen Sie Rechtschutz in Arbeit- und Sozialrecht, können zum ermäßigten Preis an Seminaren und Veranstaltungen der KAB teilnehmen und gestalten mit Ihren Themen und Anliegen den Verband mit.

So werden Sie Mitglied der KAB Deutschlands
Hier finden Sie den Aufnahmeantrag, den Sie ausdrucken und ausgefüllt an eines der KAB-Regionalbüros in Dülmen, Wesel, Münster oder an das KAB-Büro in Vechta zurückschicken/faxen. Sie erhalten dort auch alle Infos zur Mitgliedschaft, zur Beitragshöhe und zu allen Angeboten der KAB vor Ort.

KAB-Mitglied sein hat viele Vorteile …

  • Sie gehören zu einer christlichen Bewegung für mehr soziale Gerechtigkeit und unterstützen mit Ihrem Beitrag diese Arbeit!
  • Sie erhalten Beratung und Begleitung in sozial- und arbeitsrechtlichen Fragen.
  • Sie sind Teil einer Gemeinschaft, die in Kirche und Gesellschaft für Gerechtigkeit und die Option für die Schwächeren eintritt und die ihren Glauben gemeinsam teilt und feiert.
  • Sie können sich selbst weiterentwickeln, Wissen und Kompetenzen vertiefen in den Feldern Politik, Arbeitswelt, Engagement und Werte, indem Sie an den für Mitglieder sehr günstigen Bildungsangeboten (www.kab-bildungswerk.de) teilnehmen.
  • Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, können Sie sich persönlich und fachlich in speziellen Seminaren der KAB weiterbilden.

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Neue Infos hier: www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de.

Bestellung Newsletter
„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

Virtuelle Kapelle

Die Zeichen der Zeit in Zeiten der Corona-Krise erkennen bedeutet, den Blick von dieser...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN

Online-PETITION für „24-Stunden-Kräfte“.

Aachen. Wegen des Covid-19-Ausbruchs in der fleischverarbeitenden Industrie...
> MEHR LESEN