DIÖZESANVERBAND

KAB gegen Sonntagsöffnungen

Köln/Münster. Den gegenwärtigen Überlegungen von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit Sonntagsöffnungen die Konjunktur anzukurbeln, erteilt die KAB Deutschlands eine deutliche Absage. "Wir brauchen Kaufkraft statt Kauflust", erklärte Bundespräses Stefan Eirich.
Eirich, der auch Mitglied in der bundesweiten Allianz für den freien Sonntag ist, sieht in den Vorstößen der beiden Wirtschaftsminister ein Armutszeugnis. Wenn...
> MEHR ERFAHREN



Mindestlohn bleibt Armutsfalle

Köln/Münster. „Die Mindestlohnerhöhung um 15 Cent zum 1. Januar 2021 und die Erhöhung auf 10,45...
> MEHR ERFAHREN



„Handeln für die Schöpfung“ – Erste Online-Sommerakademie der KAB.

Münster. Kräuter bestimmen, mit einem Staatssekretär aus dem Umweltministerium diskutieren, über...
> MEHR ERFAHREN



Sommergruß 2020: „Hinaus ins Weite“

„Du führst mich hinaus ins Weite. Du machst meine Finsternis hell.“ (Psalm 18,29)

Er mutet...
> MEHR ERFAHREN



Stoppt die Schweinereien in der deutschen Fleischindustrie

Köln. Als Schweinerei bezeichnet KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann die Tatsache,...
> MEHR ERFAHREN



Neue Gesichter im Vorstand der Nikolaus-Groß-Stiftung

Münster. Elisabeth Hönig aus Ascheberg und Renate Lammering aus Coesfeld...
> MEHR ERFAHREN


Fordern dezentrale Unterbringung von Schutzsuchenden: Annette Seier (KönzgenHaus Haltern) und Klaus-Dieter Amtmann (KAB) vor der ZUE Marl.

Ohne Zaun wär´s leichter

Marl. Forum und Asylkreis aus Haltern haben mit Unterstützung des Halterner KönzgenHauses und...
> MEHR ERFAHREN


 

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Unsere Veranstaltungen 2020

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie prüfen wir jede Veranstaltung der KAB und des KAB-Bildungswerkes im Bistum Münster auf ihre Durchführbarkeit. Bitte informieren Sie sich in den zuständigen Regionalbüros und dem Diözesanbüro.

Bestellung Newsletter
Offener Brief an den Ministerpräsidenten.

Haltern am See. Mit einem gemeinsamen offenen Brief wenden sich die katholische...
> MEHR LESEN

„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

Virtuelle Kapelle

Die Zeichen der Zeit in Zeiten der Corona-Krise erkennen bedeutet, den Blick von dieser...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN