DIÖZESANVERBAND

6. Tipp: Sieh, das Gute liegt so nah …

6. Tipp: Sieh, das Gute liegt so nah …

Ferientage im Sommer sind wunderbar – und es liegt ein besonderer Zauber darin, wie eine Touristin mit großen Augen die eigene Umgebung (neu) zu entdecken.

So finde ich auf der regionalen Karte einen Badesee und fühle mich wie in Schweden_ packe mein Abendessen in einen Picknick-Korb und tafle am nahegelegenen Kanal-Ufer oder auf der Bank einer Wiese_ ich radle ohne Karte und Handy durch die Region und frage überall nach dem besten Weg und den schönsten Tipps_ ich lerne so sehr viele Leute kennen_ Pommes rot-weiß im Schwimmbad ist Sommerfrische pur_ manche Ausstellungsstücke im „Heimatmuseum“ sind für mich so fremd wie ein Urlaub im Ausland_ ich probiere morgens um vier Uhr zum ersten Mal angeln aus (ohne Köder, weil ich als Vegetarierin eigentlich nichts fangen will)_ ich gehe ins Tourist-Büro meiner Stadt und lass mir Tipps für den Tag geben_ bei einer Graffiti-Radtour staune ich über diese Kunst_ übernachten auf dem Balkon macht übrigens glücklich_ Boules spielen fühlt sich an wie Leben in Frankreich_ Regentage sind Stadtbücherei-Tage und dort lese mich durch die internationalen Zeitungen und Reiseführer_ Wochenmärkte beleben mein Urlaubsgefühl_ ich finde im Internet Tipps für kleine, feine Wochenmärkte in der Umgebung_ ich geh frühstücken in der Bäckerei im Nachbarviertel oder im nächsten Dorf_ am Wochenende wandere ich zum Bauernhof-Café_ ich kaufe eine Tageskarte für den Bus und fahre mit allen Linien in alle Stadtteile_ entdecke einen eintägigen Schneiderkurs für Anfängerinnen und juble_ klar: Ich knipse jede Menge Fotos von mir, von Sonnenuntergängen in den Rieselfeldern und unbekannteren Orten meiner Stadt und Region und verschicke sie an alle meine Freunde weit weg_ Sommerferien daheim_ Nachhaltig urlauben kann so erholsam und schön sein.


Text: Heike Honauer, Münster
Foto: Heike Honauer
11.07.2019

Bestellung Newsletter
Barbaramesse in Mettingen

Mettingen. Die KAB St. Agatha Mettingen und der Knappenverein Tecklenburger Land...
> MEHR LESEN

Virtuelle Kapelle

„Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das...
> MEHR LESEN

„Wir brauchen lebhafte Widerständigkeit!“

Haltern am See. Mit einem mitreißenden Vortrag des Journalisten Heribert Prantl,...
> MEHR LESEN

KAB stellt Bildungsprogramm 2020 vor

Münster. Bildungsurlaub in Dänemark oder Lernen, wie man Flipchart-Plakate...
> MEHR LESEN