DIÖZESANVERBAND

4. Tipp: Verpackungen wiederverwenden.

Plastik – was einst so modern und praktisch war, ist längst zu einer Geißel für die ganze Menschheit geworden. Jeder kann etwas daran ändern.

Ich verwende Plastikverpackungen bis sie auseinanderfallen: Eis- oder Margarinebecher werden zu Gefrierdosen, Gefrierbeutel wasche und trockne ich statt sie sofort in den Abfall zu werfen und in jeder Handtasche steckt ein Stoffbeutel für den Einkauf. Getränke kaufen wir – sofern möglich – in Glasflaschen und Putzmittel gibt es inzwischen in Flaschen aus recyceltem Material.

Und mein besonderer Tipp: Wenn ich mit Kindern bastle, verwende ich Verpackungen und Wegwerfmaterial – man glaubt nicht, was für fantasievolle, zauberhafte Dinge dabei entstehen.


Text: Julia Schacht
Foto: D. Rottig
28.05.2019

Bestellung Newsletter
Proteststicken in der Handwerkstatt

Münster. Zu einem Sticktreffen der besonderen Art lädt das Bildungswerk der KAB...
> MEHR LESEN

Zwischen den Jahren: Lebendiges Krippenspiel

Recke. Nach zwei Jahren sehnsüchtigen Wartens ist es wieder soweit: Ochs und Esel,...
> MEHR LESEN

Die Botschaft des Himmels: „Mach dich auf den Weg!“

Botschaften können so unterschiedlich sein.
Die letzten Monate waren geprägt von...
> MEHR LESEN

Migration ist ein Menschenrecht

Münster/Köln. „Migrantinnen und Migranten müssen die gleichen Sozial- und...
> MEHR LESEN