DIÖZESANVERBAND

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.
Besuche und Beratungen in einem der Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen, Wesel und Vechta telefonisch von Montag bis Freitag zu den üblichen Bürozeiten.

Unsere Veranstaltungen 2020
Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie prüfen wir jede Veranstaltung der KAB und des KAB-Bildungswerkes im Bistum Münster auf ihre Durchführbarkeit. Bitte informieren Sie sich in den zuständigen Regionalbüros und dem Diözesanbüro.



Aktuelles

„Das mit Abstand interessanteste Seminargefühl“ - Politischer Grundkurs nach dem Shutdown.

Salzbergen. Das erste mehrtägige Seminar des KAB-Bildungswerkes nach dem Shutdown war etwas Besonderes – das hatte sich bereits im Vorfeld angedeutet. Michael Grammig, Bildungsreferent der KAB, freute sich, dass alle Teilnehmer*innen, mit viel Freunde an echten Begegnungen und Lust am Lernen dabei waren. > MEHR ERFAHREN

Offener Brief an den Ministerpräsidenten.

Offener Brief an den Ministerpräsidenten.

Haltern am See. Mit einem gemeinsamen offenen Brief wenden sich die katholische Pfarrei St. Sixtus, die evangelische Kirchengemeinde Haltern, das KönzgenHaus Haltern, der Asylkreis Haltern sowie das Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt in Haltern am See an Ministerpräsident Armin Laschet. > MEHR ERFAHREN

Neustart im Teilbetrieb

Neustart im Teilbetrieb im KönzgenHaus

Haltern am See. Seit dieser Woche sind die Türen des KönzgenHauses wieder für Seminarteilnehmer geöffnet. Der eingeschränkte Teilbetrieb unter verschärften Hygiene-Bedingungen und neuen Sicherheitsregeln ist für alle Seiten erstmal eine Herausforderung, aber auch ein guter Schritt in Richtung Normalität. > MEHR ERFAHREN

„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu brach. Mit der schrittweisen Rückkehr zu einem öffentlichen Leben denken auch Gruppierungen langsam über erste Treffen seit dem Shutdown nach. > MEHR ERFAHREN

Corona, Urlaub, Kirche und Caritas: Antworten.

Corona, Urlaub, Kirche und Caritas: Antworten.

Münster. In den letzten drei Monaten haben die Rechtsberater*innen der KAB viele Fragen von Arbeitnehmer*innen beantwortet, die sich um die ungewohnte Arbeitssituation in Zeiten der Pandemie drehten. Es geht auf die Urlaubszeit zu, daher sind Fragen rund um Urlaub unter Corona-Bedingungen häufig Gegenstand der KAB-Beratungen. > MEHR ERFAHREN

Mutmach-Impulse

Mut machen in unruhigen Zeiten und Verbindung schaffen, das will die KAB-Bezirksleitung Hamm-Münster-Warendorf mit ihrem wöchentlichen Rundschreiben. Deshalb nennt sie es „Mutmach-Impulse“. An den Freitagen erscheint der Rundbrief. > MEHR ERFAHREN

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen, Wesel und Vechta telefonisch von Montag bis Freitag zu den üblichen Bürozeiten.

Unsere Veranstaltungen 2020

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie prüfen wir jede Veranstaltung der KAB und des KAB-Bildungswerkes im Bistum Münster auf ihre Durchführbarkeit. Bitte informieren Sie sich in den zuständigen Regionalbüros und dem Diözesanbüro.

Bestellung Newsletter
Die Arbeits-Welt ins Gebet nehmen.

Münster. Eine Gebetsanregung, die mit „Schluss mit leise!“ überschrieben ist –...
> MEHR LESEN

Virtuelle Kapelle

„Schluss mit leise … Es ist jetzt die Zeit zum Lautwerden! Stellen wir die...
> MEHR LESEN

Trotzdem: Gemeinsam auf dem Weg! - Bezirkswallfahrt nach Hopsten wird vorbereitet

Kreis Steinfurt. Traditionell findet Ende August/Anfang September die...
> MEHR LESEN

Nachhaltig wachsen. Besser arbeiten. Gut leben.

Münster. Wie können wir zukunftsfähig leben und wirtschaften? Das ist die zentrale...
> MEHR LESEN