DIÖZESANVERBAND

KAB schließt Büros für Publikumsverkehr.
Die KAB im Bistum Münster schließt bis auf weiteres ihre drei Bürostandorte in Münster, Dülmen und Wesel für den Publikumsverkehr. Dies gilt auch für persönliche Beratungen für KAB-Mitglieder in Bezug auf Arbeits- und Sozialrecht. Von Montag bis Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr sind die Büros besetzt und leiten alle Anfragen an die zuständigen Mitarbeiter*innen weiter.

Veranstaltungen abgesagt.
Die KAB im Bistum Münster sagt ab sofort alle Veranstaltungen, Seminare und Treffen bis 19.04.2020 ab. Sollten weitere Veranstaltungen über diesen Tag hinaus abgesagt werden, gibt der Sozialverband dies auf www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de bekannt.



Aktuelles

Mutmach-Impulse

Mut machen in unruhigen Zeiten und Verbindung schaffen, das will die KAB-Bezirksleitung Hamm-Münster-Warendorf mit ihrem wöchentlichen Rundschreiben. Deshalb nennt sie es „Mutmach-Impulse“. An den Freitagen erscheint der Rundbrief. > MEHR ERFAHREN

MISEREOR: Online-Spende statt Kollekten

MISEREOR: Online-Spende statt Kollekten

Keine Gottesdienste, keine Kollekten – diese derzeitige Situation, die aus den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus entstanden ist, wirkt sich auch auf die Arbeit der großen Hilfswerke dramatisch aus. So wäre dem Bischöflichen Hilfswerk Misereor die Kollekte aus katholischen Gottesdiensten bundesweit am fünften Fastensonntag, 29. März, zugute gekommen. > MEHR ERFAHREN

Lieder für die Seele

Was für die Seele oder wie er schreibt „Wat för de Säl“ schickt Otto Pötter aus Rheine: Er hat drei Lieder ins Plattdeutsche übersetzt. > MEHR ERFAHREN

Arbeitnehmerrechte: Muster-Dienstvereinbarung

Die Rechtsberatung der KAB im Bistum Münster, die DiAG-MAV im Bistum Münster sowie Michael Billeb von billeb health care consult haben für den AVR-Bereich eine Musterdienstvereinbarung zur Einführung von Kurzarbeit entwickelt. > MEHR ERFAHREN

KAB schließt Büros für Publikumsverkehr.

Die KAB im Bistum Münster schließt bis auf weiteres ihre drei Bürostandorte in Münster, Dülmen und Wesel für den Publikumsverkehr. Dies gilt auch für persönliche Beratungen für KAB-Mitglieder in Bezug auf Arbeits- und Sozialrecht.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt ab sofort alle Veranstaltungen, Seminare und Treffen bis 19.04.2020 ab. Sollten weitere Veranstaltungen über diesen Tag hinaus abgesagt werden, gibt der Sozialverband dies auf www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de bekannt.

Bestellung Newsletter
MISEREOR: Online-Spende statt Kollekten

Münster. Keine Gottesdienste, keine Kollekten – diese derzeitige Situation, die...
> MEHR LESEN

Gruß des KAB-Diözesanpräses: Die Kerze im Fenster...

Die Kerze im Fenster und die Rolle Toilettenpapier - Zwei Bilder, die mir zurzeit nicht...
> MEHR LESEN

Kossen warnt vor Corona-Infizierungen bei Arbeitsmigranten

Bistum Münster. Vor einer massenweisen Corona-Infizierung von osteuropäischen...
> MEHR LESEN

Solidarität jetzt! Aufruf der KAB.

Liebe Frauen und Männer der KAB,

in den letzten Tagen haben sich die...
> MEHR LESEN