DIÖZESANVERBAND

Rosen für die Pflegenden

Bistum Münster. Mit Rosen bedankten sich Frauen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) bei Pfleger/innen in Krankenhäusern, Altenheimen und Sozialstationen. Sie nutzen den Internationalen Frauentag, um ihre Wertschätzung für die Pflegearbeit und die Pflegenden auszudrücken. Sie forderten die Politik und Tarifparteien zu mehr Lohngerechtigkeit auf und wiesen auf bessere Rahmenbedingungen für eine gute Pflege hin. An vielen Orten im Bistum Münster waren die Frauen mit Rosen und Postkarten unterwegs – zum Beispiel in Dülmen, Coesfeld-Lette, Aldekerk, Duisburg-Homberg, Geldern, Moers, Recklinghausen, Münster und Recke.

 

Fotos: KAB / Sabine Neumann (Heilig Geist-Stift, Dülmen)
11.03.2014

Bestellung Newsletter
KAB-Aufruf: Wählen gehen für Europa.

Bistum Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...
> MEHR LESEN

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve...
> MEHR LESEN

Open-Air-Diskussion und Workshop.

Dülmen. Menschenwürde. Digitalisierung. Arbeitswelt. Das sind die zentralen...
> MEHR LESEN

Wir wollen Bremsklotz sein

Lengerich. Zur Auftaktveranstaltung des Vereins „Aktion Würde und Gerechtigkeit“...
> MEHR LESEN