DIÖZESANVERBAND

Frauentag 2015 - KAB dankt Friseurinnen

Mit Rosen haben sich die Frauen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster bei Friseurinnen und Friseuren anlässlich des Internationalen Frauentages 2015 bedankt. In vielen Orten des Bistums waren KAB-Frauen mit Blumen im Arm unterwegs und sorgten in so manchem Friseursalon in mitten des Samstag-Geschäftes für eine freudige Überraschung.

Coesfeld-Lette: Annette Reith (2. v. li.) und Rosemarie Beenen (1. v. li.) mit den Friseurinnen vor Ort.
Coesfeld-Lette: Friseurinnen freuen sich über Rosen zum Frauentag.
Drensteinfurt: Dank an Friseurinnen vor Ort.
Moers-Kapellen: Beate Tersteegen bedient gerade die Kundin Gertrud Podendorf und der kleine Jack läuft durch den Salon.
Moers-Kapellen: Meggi Yildiz im Salon Hair Stars.
Recklinghausen: Engagierte Frauen verteilen Rosen in den Friseursalons.
Recklinghausen: Freude bei den Friseurinnen über das Geschenk zum Frauentag.
Kerken: Gertrud Feige und Ruth Buchalik überreichen Rosen zum Dank.
Kerken: Heidi Scheidemann mit Friseurinnen vor Ort.
Kerken: Theresia Wagner-Richter dankt den Friseurinnen.
Kerken: Nicht nur Friseurinnen freuen sich …
Gronau-Epe: Dank an Friseurinnen vor Ort.
Gronau-Epe: Gertrud Vorholt (re.) überraschte mit Rose.
Gronau-Epe: Freude bei Friseurin über die geschenkte Rose zum Frauentag.
Moers-Kapellen: Eindrücke von der Rosenaktion ...
Moers-Kapellen: Eindrücke von der Rosenaktion ...
Moers-Kapellen: Eindrücke von der Rosenaktion ...
Moers-Kapellen: Eindrücke von der Rosenaktion ...

Fotos: KAB
10.03.2015

Bestellung Newsletter
KAB-Aufruf: Wählen gehen für Europa.

Bistum Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...
> MEHR LESEN

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve...
> MEHR LESEN

Open-Air-Diskussion und Workshop.

Dülmen. Menschenwürde. Digitalisierung. Arbeitswelt. Das sind die zentralen...
> MEHR LESEN

Wir wollen Bremsklotz sein

Lengerich. Zur Auftaktveranstaltung des Vereins „Aktion Würde und Gerechtigkeit“...
> MEHR LESEN