DIÖZESANVERBAND

115-Werte-Werke

115 Jahre KAB im Bistum Münster. 115 Veranstaltungen. 115 Stunden ununterbrochene Gebetskette: Das ist die Aktionswoche "115-Werte-Werke" vom 1. – 6. Oktober 2013 im Bistum Münster. Schirmherr der Aktionswoche ist Bischof Dr. Felix Genn aus Münster. 

Dabeisein.

Logo 115-Werte-Werke.

Mitmachen.
Mitmachen können Gruppen, Vereine und Einzelpersonen. Sie planen, machen eine Veranstaltung in der Aktionswoche, die zum Schwerpunkt "… weil es uns wertvoll ist!" passt und laden andere dazu ein. Oder sie beten alleine, mit einer Gruppe in einer der 115 Gebetsstunden zwischen dem 1. Oktober 2013, 20:00 Uhr und dem 6. Oktober 2013, 14:00 Uhr für eine bessere, gerechtere Welt – oder Menschen widmen ihre Arbeit, die sie an diesen Tagen oder nachts verrichten, Gott. So wird Arbeit zum Gebet.

Danke-Fest beim Abschluss.
Am 6. Oktober 2013 endet die Aktionswoche mit einem großen WerteDank-Fest in Münster. Um 14:00 Uhr lädt die KAB zu einem Dank-Gottesdienst mit Bischof Felix in die Überwasserkirche ein. Anschließend feiern alle zusammen in einem großen Zelt auf dem Domplatz.

Weitere Informationen bei Hermann Hölscheidt, Diözesansekretär, Tel. 02 51/6 09 76-11 oder hermann.hoelscheidt@kab-muenster.de und hier …

 

Die Aktion "115-Werte-Werke" in der Fotogalerie

Die Aktion "115-Werte-Werke" im Video

Aktuelle Berichterstattung zur Aktion "115-Werte-Werke"

Aktuelle Berichterstattung zur Aktion "115-Werte-Werke" in kirchensite.de

Lied im Rahmen der Aktion "115-Werte-Werke"

Informationen und Material zur Aktion "115-Werte-Werke"

 

 

Bestellung Newsletter
Sticken für Gleichberechtigung

Münster. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“, „Gleichberechtigung jetzt“, „Eine...
> MEHR LESEN

Adventsimpulse 2019 – Den Hirten folgen.

Münster. „Den Hirten folgen“ sind die diesjährigen Adventsimpulse überschrieben,...
> MEHR LESEN

Teilzeitkräfte erhalten erhöhten Feiertagszuschlag

Münster. Die Frage nach den Zuschlägen ist oft ein Streitpunkt zwischen...
> MEHR LESEN

Pflege-Petition!

Rottenburg-Stuttgart. In der Pflege ist es noch immer erlaubt, 12 Tage...
> MEHR LESEN