STARTSEITE/Aktuelles
Bezirk Kleve

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve unmissverständlich klar: Auch in der digitalen Welt haben Menschen das unbedingte Recht auf persönliche, geschützte und frei bestimmbare Lebensbereiche. Dass die Digitalisierung den uneingeschränkten Zugriff auf die Daten aller Menschen möglich macht, verändere die Machtverhältnisse drastisch, denn, so erklärt Hubert Richter, stellvertretender Bezirksvorsitzender aus Kleve, „diejenigen, die Daten sammeln, wie etwa die...
> MEHR ERFAHREN



KAB-Bezirkstag am Niederrhein diskutiert digitale Herausforderungen.

Uedem. Die Diskussion über die Zukunft der Digitalisierung, die Verabschiedung der Uedemer...
> MEHR ERFAHREN



Aktiventag am 1.9.2018

Kevelaer. Am 1.9.2018 fand der Aktiventag des KAB Bezirksverbandes Kleve im Rouenhof in Kevelaer...
> MEHR ERFAHREN



KAB Bezirkstag – Arbeit 4.0 – Leben und arbeiten in der digitalen Arbeitswelt

Uedem. Am 28. April 2018 fand im Bürgerhaus in Uedem der gemeinsame Bezirkstag der...
> MEHR ERFAHREN



Aktionsbündnis fordert Kommunales Integrationszentrum für den Kreis Kleve

Kleve. Die Integration zugewanderter Menschen ist in den kommenden Jahren eine der wichtigsten...
> MEHR ERFAHREN


 
Bestellung Newsletter
KAB-Aufruf: Wählen gehen für Europa.

Bistum Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...
> MEHR LESEN

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve...
> MEHR LESEN

Open-Air-Diskussion und Workshop.

Dülmen. Menschenwürde. Digitalisierung. Arbeitswelt. Das sind die zentralen...
> MEHR LESEN

Wir wollen Bremsklotz sein

Lengerich. Zur Auftaktveranstaltung des Vereins „Aktion Würde und Gerechtigkeit“...
> MEHR LESEN