STARTSEITE/Arbeitsgruppen
Bezirk Coesfeld

Arbeitskreise und Kommissionen

Arbeitskreis Senioren

AK Senioren.

Der "Arbeitskreis Senioren (AK) im Bezirksverband Coesfeld" trifft sich in regelmäßigen Abständen und organisiert für und mit seinen Mitgliedern Seminare, Tagesausflüge, den jährlichen Seniorentag, Vorträge und Besinnungstage. Zu den Veranstaltungen des Jahresprogramms sind alle interessierten Senioren – ob mit oder ohne KAB-Mitgliedschaft – sehr herzlich eingeladen.

  • Senioren-Sprecher:
    Viktor Becks, Dülmen, Tel: 02594-1640

  • Stellvertreter*in:
    Hildegard Frerich, Südkirchen, und Klaus Holtmann, Ascheberg.

Arbeitskreis Frauen

AK Frauen.

Kleidertauschabende, Frauenseminare auf Norderney oder in Berlin, Filmabende und Gesprächsrunden, Kreative Projekte wie das Fotoprojekt "Europa in meiner Küche" …  der Arbeitskreis Frauen im Bezirksverband Coesfeld lädt immer wieder  zu einem spannenden Programmjahr ein. Zu den Veranstaltungen im Jahresprogramm sind alle Frauen herzlich willkommen.

Der AK  besteht aus acht Frauen zwischen 40 und 70 Jahren, die sich regelmäßig über aktuelle Themen austauschen und Projekte und Seminare für alle interessierten Frauen anbieten. Sie  engagieren sich  für Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen und  fordern gute Arbeitsbedingungen für Frauen und Männer im Beruf, in der Familie, im Ehrenamt! Lust bekommen mitzumachen, dann, melden sie sich bei den Sprecherinnen:

  • Elisabeth Hönig, Ascheberg
    Tel: 02593-9589030

  • Annette Reith, Coesfeld-Lette
    Tel: 02546-760283

  • Susanne Angert, Werne 
    Tel: 02594-894200

Arbeitskreis Internationale Solidarität

Arbeitskreis Internationale Solidarität

Der Arbeitskreis "Internationale Solidarität" wurde 2013 gemeinsam vom Bezirksverband Coesfeld und dem Bezirksverband Hamm-Münster-Warendorf neu gegründet. Bereits seit 1996 besteht die Partnerschaft des Bezirkes Hamm-Münster-Warendorf mit der  Christlichen Arbeiter-Bewegung (CWM) Sri Lanka. Diese Partnerschaft nun gemeinsam zu führen und weiter zu entwickeln, ist die Aufgabe des neuen Arbeitskreises.  Ziel ist es auch, sich mit Fragestellungen der Internationalen Arbeit auseinanderzusetzen und über die Situation im Partnerland und der Partnerbewegung zu informieren und  Menschen für eine Welt-Solidarität zu sensibilisieren.

Im Juli 2013 waren Sudharma Kumudumala und Joseph Anthony der CWM Sri Lanka als Delegierte beim Weltkongress der Christlichen Arbeitnehmer Bewegungen  in Haltern. Zuvor hatte der AK ein spannendes Besuchs-und Begegnungsprogramm für die beiden und die KABler/innen aus beiden Bezirken organisiert und durchgeführt.

Der Arbeitskreis trifft sich etwa viermal jährlich. Er versteht seine Arbeit als "praktizierte Solidarität". Interessierte Mitstreiter/innen sind herzlich willkommen.

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Neue Infos hier: www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de.

Bestellung Newsletter
„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN

Online-PETITION für „24-Stunden-Kräfte“.

Aachen. Wegen des Covid-19-Ausbruchs in der fleischverarbeitenden Industrie...
> MEHR LESEN

Werkverträge in der Fleischbranche stoppen

Dülmen. Als eine Art „Brennglas“ bezeichnet Janbernd Lütke Brintrup,...
> MEHR LESEN