STARTSEITE/KAB vor Ort
Bezirk Borken

KAB vor Ort

Die Ortsvereine:
Der Bezirksverband Borken gehört mit seinen 26 Vereinen und rund 3000 Mitgliedern zu den größeren  Bezirksverbänden in Deutschland. Zwischen den Niederlande im Westen und dem Münsterland und Ruhrgebiet im Osten  ist der Bezirksverband Borken in drei Unterbezirke aufgeteilt.

Die Unterbezirke Nord, Mitte, Süd:
Von der mittleren Kleinstadt bis hin zum Dorf ist die KAB in den Gemeinden präsent. In drei Unterbezirken engagieren sich die KAB-Ortsvereine gemeinsam für ihre Kommune und Kirchengemeinde.

Die Mitglieder der KAB St. Georg in Vreden engagieren sich für die Gästen und Bewohnern des St. Antoniusheimes. Im Rahmen der Ferienaktionen bietet die KAB St. Josef Ottenstein ein großes Hüttenbauen für Kinder und Jugendlichen an. Die KAB St. Jakobus Oeding beteiligt sich an dem Projekt "Ausbildungspaten" und begleitet Jugendliche auf dem Weg in den Beruf.

Im November sammeln die KAB`ler im Bezirk Gebrauchtkleider unter dem Standart von FairWertung. Mit dem Erlös wird die Bildungsarbeit des Bezirkes unterstützt.

Vorsitzenden und Sprecherin der Unterbezirke

  • Unterbezirk Süd
    Klaus Kock, Telefon: 02871/2393148 oder E-Mail: klauskock@famueffing.de

  • Unterbezirk Nord
    Rudolf Welberg, E-Mail r-welberg@t-online.de  

  • Unterbezirk Mitte
    Angelika Meteling, Telefon: 02862/7424 oder E-Mail: a.meteling@web.de

Kontakt über: KAB Regionalbüro Dülmen, 02594/894200 oder regio-duelmen@kab-muenster.de

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Unsere Veranstaltungen 2020

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie prüfen wir jede Veranstaltung der KAB und des KAB-Bildungswerkes im Bistum Münster auf ihre Durchführbarkeit. Bitte informieren Sie sich in den zuständigen Regionalbüros und dem Diözesanbüro.

Bestellung Newsletter
KAB gegen Sonntagsöffnungen

Köln/Münster. Den gegenwärtigen Überlegungen von NRW-Wirtschaftsminister Andreas...
> MEHR LESEN

Mindestlohn bleibt Armutsfalle

Köln/Münster. „Die Mindestlohnerhöhung um 15 Cent zum 1. Januar 2021 und die...
> MEHR LESEN

„Handeln für die Schöpfung“ – Erste Online-Sommerakademie der KAB.

Münster. Kräuter bestimmen, mit einem Staatssekretär aus dem Umweltministerium...
> MEHR LESEN

Sommergruß 2020: „Hinaus ins Weite“

„Du führst mich hinaus ins Weite. Du machst meine Finsternis hell.“ (Psalm 18,29)> MEHR LESEN