STARTSEITE/Aktuelles
Bezirk Borken

Ein Buch für das Pfingswochenende - Bücher für den Gartenstuhl

Borken. Von Leseratte zu Leseratte Ein Buchtipp mit Achtsamkeit und vielen Faltungen von Ulrike Klorer, KAB Münster Gegen den Hüttenkoller mal ein wenig Papier falten? Fand ich eine gute Idee und habe es ausprobiert. Also heißt es abends gerne mal: „Falte und Entfalte Dich!“ und Schmetterlinge, Frösche, Enten sammeln sich. Das Besondere an diesem Origami-Buch sind die Texte von Rissa L. Wilhelmi, die zum Nachdenken...
> MEHR ERFAHREN



Das Donnerstags Buch - Bücher für den Gartenstuhl

Borken. Von Leseratte zu Leseratte Ein Lese Tipp von Mechthild Hartmann-Schäfers,...
> MEHR ERFAHREN



Sozialpfarrer fordert: Arbeitsmigranten*innen besser schützen. (Kopie 2)

Borken. Gescher. Mit Bestürzung reagieren Sozialpfarrer Peter Kossen und die Katholische...
> MEHR ERFAHREN



Tag der Arbeit 2020

Brief (nicht nur) zum 1. Mai                 ...
> MEHR ERFAHREN



Gemeinsam in Zeiten des Abstandes

Alstätte. Ahaus. Ein KAB-Zelt, ein Priester sowie Stühle auf dem Rasen und auf den umliegenden...
> MEHR ERFAHREN


 

KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Neue Infos hier: www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de.

Bestellung Newsletter
„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN

Online-PETITION für „24-Stunden-Kräfte“.

Aachen. Wegen des Covid-19-Ausbruchs in der fleischverarbeitenden Industrie...
> MEHR LESEN

Werkverträge in der Fleischbranche stoppen

Dülmen. Als eine Art „Brennglas“ bezeichnet Janbernd Lütke Brintrup,...
> MEHR LESEN