Aktuelle Nachrichten

KAB informiert über Arbeitsrecht und Corona.


Bistum Münster. Auf www.kab-muenster.de informieren die Rechtsberatung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen (DIAG) über die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen zum Corona-Virus für Mitarbeiter*innen in kirchlichen Einrichtungen. Hier bekommen Arbeitnehmer*innen Antworten auf Fragen wie „Kann vom Dienstgeber verlangt werden, dass wir Überstunden/Mehrarbeit abbauen?“ oder „Ich soll in Quarantäne und dafür Urlaub nehmen. Ist das richtig?“ Dazu gibt es Antworten zur Frage nach Kinder-Betreuung und Lohnfortzahlung.

Veranstaltungen abgesagt.

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster sagt ab sofort alle Veranstaltungen, Seminare und Treffen bis 19.04.2020 ab. Sollten weitere Veranstaltungen über diesen Tag hinaus abgesagt werden, gibt der Sozialverband dies auf www.kab-muenster.de bekannt.

KAB schließt Büros für Publikumsverkehr.

Außerdem schließt sie bis auf weiteres ihre drei Bürostandorte in Münster, Dülmen und Wesel für den Publikumsverkehr. Dies gilt auch für persönliche Beratungen für KAB-Mitglieder in Bezug auf Arbeits- und Sozialrecht. Von Montag bis Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr sind die Büros besetzt und leiten alle Anfragen an die zuständigen Mitarbeiter*innen weiter. Weitere Informationen auch auf www.kab-bildungswerk.de


Text: KAB
Foto: Ulrike Klorer, KAB
17.03.2020


KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Neue Infos hier: www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de.

Bestellung Newsletter
„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN

Online-PETITION für „24-Stunden-Kräfte“.

Aachen. Wegen des Covid-19-Ausbruchs in der fleischverarbeitenden Industrie...
> MEHR LESEN

Werkverträge in der Fleischbranche stoppen

Dülmen. Als eine Art „Brennglas“ bezeichnet Janbernd Lütke Brintrup,...
> MEHR LESEN