Aktuelle Nachrichten

620 Jahre Ehrenamt


Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft (Gründungsmitglieder) : v.l.n.r : Pastor Holtmann, Pastor Derstappen, Rudolf Klink, Hermann Bussmann, Herbert Dröger, Josef Schülting, Teamsprecher Alfons Büning und der Vertreter des Bezirksvorstandes Viktor Becks.

Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft (Gründungsmitglieder) : v.l.n.r : Pastor Holtmann, Pastor Derstappen, Rudolf Klink, Hermann Bussmann, Herbert Dröger, Josef Schülting, Teamsprecher Alfons Büning und der Vertreter des Bezirksvorstandes Viktor Becks.

Rosendahl-Osterwick. Die Herausforderungen, die unsere Zeit aktuell mit sich bringt und wofür die KAB bei diesen Themen steht. Das war der Schwerpunkt der Grußrede von Viktor Becks, dem Vertreter des Bezirksvorstandes bei der Generalversammlung der KAB Osterwick. Neben der Gefahr von Rechts und die Herausforderungen der Klimapolitik gab er ein kurzes Statement zu den Zielen der KAB. Hier nannte er zuvorderst den Mindestlohn, dessen erfolgreiche Einführung ein großes Ziel der KAB war und dessen schrittweise Erhöhung nun langsam, aber sicher durchgesetzt werden muss. Aber auch die Digitalisierung und die Ziele der katholischen Soziallehre waren wichtige Themen, die er in Erinnerung rief.

Ergänzend sprach Pastor Holtmann in seinem Grußwort von der Bedeutung des Ehrenamtes und machte die Feststellung, dass der Vorstand, der nun in seinem zweiten Jahr als Team arbeitet, sehr gut funktioniert. Viele Gesichter, die sich hier engagieren, findet man immer wieder auch in anderen Bereichen der Pfarrgemeinde. Und so schloss er den Kreis zu den Ehrungen, die in diesem Jahr zusammengerechnet 620 Jahre Ehrenamt aufbringen. Darunter vier Gründungsmitglieder Rudolf Klink, Hermann Bussmann. Herbert Dröger, Josef Schülting, die im Jahr 1960 aus dringenden Problematiken heraus, die KAB mit anderen ins Leben riefen.

Neben dem Kassenbericht und den Tätigkeitsberichten gingen auch die Wahlen ohne Überraschungen, hauptsächlich durch Wiederwahlen über die Bühne. Die Bannerträger wurden in diesem Jahr durch weiteres Personal verstärkt.

Teamsprecher Alfons Büning wies besonders auf die nächsten Termine hin: Der Kreuzweggang mit dem Präses in den Osterferien, am Montag, den 06.04. (die Kinder sind besonders herzlich eingeladen), das Sozialpolitische Abendgebet am Gründonnerstag, den 09.04. und die Maiandacht am 08.05 (Freitag). im Altenheim (anschließend mit kleinem Umtrunk).

Die Generalversammlung wurde mit der die heilige Messe im Anschluss abgerundet.


Text/Foto: Ludger Knipper
04.03.2020


KAB-Büro eingeschränkt zugänglich.

Besuche und Beratungen in einem der drei Büros der KAB im Bistum Münster sind für Publikum nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Sie erreichen die Büros in Münster, Dülmen und Wesel telefonisch von Montag bis Freitag von 09:30 – 13:00 Uhr.

Veranstaltungen abgesagt.

Die KAB im Bistum Münster sagt alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Neue Infos hier: www.kab-muenster.de und www.kab-bildungswerk.de.

Bestellung Newsletter
„Was bleibt?“ – Gruppenarbeit nach dem Shutdown

Münster. Das Leben der Vereine und Gruppen lag in den vergangenen Montane nahezu...
> MEHR LESEN

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und...
> MEHR LESEN

Online-PETITION für „24-Stunden-Kräfte“.

Aachen. Wegen des Covid-19-Ausbruchs in der fleischverarbeitenden Industrie...
> MEHR LESEN

Werkverträge in der Fleischbranche stoppen

Dülmen. Als eine Art „Brennglas“ bezeichnet Janbernd Lütke Brintrup,...
> MEHR LESEN