Aktuelle Nachrichten

Wallfahrt nach Banneux


Münster. Wallfahrten sind Auszeiten vom Alltag. Sie stärken den Menschen im Glauben und geben Kraft für die Herausforderungen des Lebens. Vom 27.- 29.09.2019 lädt KAB Unterwegs gemeinsam mit der Pilgerstelle des Bistums Münster zu einer Wallfahrt ins belgische Banneux ein.
In Banneux soll Anfang 1933 der damals zwölfjährigen Mariette Beco die Gottesmutter Maria erschienen sein. Das Mädchen berichtete, dass sich Maria selbst als „Jungfrau der Armen“ bezeichnet habe, die gekommen sei, um Leid zu lindern. Heute ist Banneux ein viel besuchter Wallfahrtsort mit einer Heilquelle und Pilger*innen aus unterschiedlichsten Nationen.
Darüber hinaus erhält die Wallfahrtsstätte durch die 1960 erbaute Michaelskapelle, die dem Erzengel Michael gewidmet ist, einen weiteren Schwerpunkt. Der Erzengel Michael ist der Schutzpatron Deutschlands. Seine Bereitschaft, für das Reich Gottes zu streiten, greift die Wallfahrt auf.

Weitere Infos und Anmeldung bei Regina Roßhoff, Tel. 02 51/6 09 76-12, Mail: regina.rosshoff@kab-muenster.de

 


Text: Regina Roßhoff
Foto: Joachim Bergel
22.08.2019





Bestellung Newsletter
Sticken für Gleichberechtigung

Münster. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“, „Gleichberechtigung jetzt“, „Eine...
> MEHR LESEN

Adventsimpulse 2019 – Den Hirten folgen.

Münster. „Den Hirten folgen“ sind die diesjährigen Adventsimpulse überschrieben,...
> MEHR LESEN

Teilzeitkräfte erhalten erhöhten Feiertagszuschlag

Münster. Die Frage nach den Zuschlägen ist oft ein Streitpunkt zwischen...
> MEHR LESEN

Pflege-Petition!

Rottenburg-Stuttgart. In der Pflege ist es noch immer erlaubt, 12 Tage...
> MEHR LESEN