Aktuelle Nachrichten

Open-Air-Diskussion und Workshop.


Dülmen. Menschenwürde. Digitalisierung. Arbeitswelt. Das sind die zentralen Stichworte der öffentlichen Diskussionsrunde, zu der die KAB am Samstag, 18. Mai 2019 von 11:30 – 13:00 Uhr auf den Marktplatz in Dülmen einlädt. An der „Diskussion unter freiem Himmel“ beteiligen sich neben den KAB-Aktiven und interessierten Passanten*innen Gäste aus der Politik wie der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann und die beiden Landtagsabgeordneten Andre Stinka und Dietmar Panske sowie ein/e Vertreter*in der Stadt.

Die Digitalisierung stellt die Arbeitswelt und die politischen Akteure vor neue Herausforderungen. Viele Fragen drängen sich auf: Braucht es neue Gesetze, um Arbeitnehmer*innen davor zu schützen, rund um die Uhr digital verfügbar zu sein? Wie müssen Betriebsverfassungsgesetze beschaffen sein, damit auch in digitalen Unternehmen Betriebsräte gegründet werden können? Wie empfinden Arbeitnehmer*innen die Beschleunigung, Entgrenzung und Verdichtung von Arbeit? Existenzsicherung für alle – wie kann sie aussehen?

Dies und mehr bringt die KAB mit der Diskussionsrunde auf dem Dülmener Marktplatz ins Gespräch. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zur Diskussionsrunde ist nicht erforderlich.

Workshop zur Vor- und Nachbereitung einer öffentlichen Diskussion

Wer einmal die Vorbereitung und Nachbereitung einer solchen öffentlichen Aktion kennenlernen möchte, sollte sich bei der KAB für den ganzen „Aktionstag 18. Mai 2019“ anmelden: Der Tag startet dann bereits um 9 Uhr im Pfarrheim Heilig Kreuz in Dülmen. Hermann Hölscheidt, Diözesansekretär der KAB, und Ortrud Harhues, Leiterin des KAB-Bildungswerkes, stellen u. a. ein Thesenpapier zur Digitalisierung der Arbeitswelt vor und führen in mögliche Szenarien bei einer Diskussionsrunde ein. Gemeinsam gehen alle Workshop-Teilnehmenden dann zum Marktplatz und führen die Aktion durch.

Nach dem Ende der Diskussion wird der Stand abgebaut und die Aktiven sind zu einer Nachbereitungsbesprechung im Pfarrheim Heilig Kreuz eingeladen. Der Workshop-Tag endet gegen 16:00 Uhr. Anmeldungen zum Workshop unter: bildung@kab-muenster.de


Text/Foto: KAB
09.05.2019


Bestellung Newsletter
KAB-Aufruf: Wählen gehen für Europa.

Bistum Münster. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...
> MEHR LESEN

„Uedemer Erklärung“ fordert Recht auf eigene Daten.

Uedem. Mit ihrer „Uedemer Erklärung“ machen die KAB Bezirke Wesel und Kleve...
> MEHR LESEN

Wir wollen Bremsklotz sein

Lengerich. Zur Auftaktveranstaltung des Vereins „Aktion Würde und Gerechtigkeit“...
> MEHR LESEN

Warum Pfarrer Peter Kossen sich in die Politik einmischt

Zwischen Priesteramt und Politik - seit Jahren engagiert sich Prälat Peter Kossen gegen...
> MEHR LESEN