Aktuelle Nachrichten

Fachtagung Digital global: Risiken und Chancen von Arbeit in der Zukunft


Haltern am See. Die Digitalisierung verändert unser Leben und unsere Arbeit schon jetzt erheblich. Dieser Prozess wird noch an Tempo aufnehmen und das Leben, Wirtschaften und Arbeiten grundsätzlich verändern. Dieser Prozess wird mindestens so grundsätzlich, wie die Industrialisierung es war.

Die wirtschaftlich schwachen Länder haben bislang weniger von der Digitalisierung profitiert als erhofft.

Mit der Digitalisierung entstehen neue Ungleichheiten - alte werden manifestiert. Es muss die Frage gestellt werden, welche politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, damit die Digitalisierung tatsächlich einen Beitrag zur Umsetzung der globalen Ziele leisten kann:

Wie können extreme Armut beendet, Ungleichheit und Ungerechtigkeit bekämpft und der Klimawandel reguliert werden?

Diesen Fragen wird auf der Fachtagung vom 08. - 09. Dezember 2018 im KönzgenHaus in Haltern am See nachgegangen.

Details zur Anmeldung und Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte dem Flyer, das genaue Programm können Sie hier einsehen.

Text/Foto: KAB
30.11.2018


Bestellung Newsletter
Lieferkettengesetz jetzt!

Köln/Berlin. Gemeinsam mit der breiten > MEHR LESEN

Essener Bischof zelebriert Gedenkgottesdienst für Nikolaus Groß

Xanten. Zu einem Gedenkgottesdienst für die ermordeten Widerstandskämpfer gegen...
> MEHR LESEN

Gianna Risthaus ist neue KAB-Referentin

Wesel. Sie lebe so gerne am Niederrhein, „weil dort das Schöne direkt vor der Nase...
> MEHR LESEN

Elektrobulli on (Vor-)Tour

Bistum Münster.  Bevor am Freitag, 12. September auf dem Dortmunder...
> MEHR LESEN