DIÖZESANVERBAND

Sinnvoll leben – eine gesellschaftliche Aufgabe.

Münster. "Sinnvoll leben" lautet der neue Schwerpunkt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster. Bis zum Diözesantag 2016 wird der katholische Sozialverband sich mit den Eckpunkten eines "sinnvollen Lebens" beschäftigen und Menschen aufrufen, sich an dieser Auseinandersetzung zu beteiligen. "Sinnvoll leben" hat aus Sicht der KAB zwei Dimensionen:
 
Die persönliche Dimension mit der Frage "Lebe ich mein persönliches Leben sinnvoll?" und eine gesellschaftliche Dimension mit der Frage "Leben wir als Gesellschaft sinnvoll und zukunftsfähig?"
 
Die KAB verknüpft ihren Schwerpunkt stark mit der Idee der Nachhaltigkeit und der sozialen Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Herzstück im Jahr 2014 ist die "Wir bauen das größte Sinn-Puzzle der Welt" – Aktion der KAB Deutschlands.

Materialien zu "Sinnvoll leben":

2. Juni: Austausch-Tag rund um Digitalisierung.

Ascheberg. Scannerkasse, Internet, Skypekonferenz weltweit …  Die...
> MEHR LESEN

"Die soziale Marktwirtschaft verkauft ihre Seele!"

Münster. Angesichts der unwürdigen und unmenschlichen Arbeitsbedingungen in vielen...
> MEHR LESEN

Lebendige Diskussionen im KAB-Zelt beim Katholikentag

Münster. „Ich habe Angst, dass mein Arbeitsplatz schon bald ein Computer oder...
> MEHR LESEN

Ausbeutung ist schwerer Makel für Region.

Vechta. „Augen auf!“, forderte Peter Kossen, Pfarrer und KAB-Vorstandsmitglied bei...
> MEHR LESEN