STARTSEITE/Aktuelles/Familientag 2015
Bezirk Nordmünsterland

Zitate vom Familientag

Greven. Das war es jetzt - mit knapp 200 Besuchern haben wir gestern unseren Familientag gefeiert. Hier gibt es ein paar Zitate, die deutlich werden lassen, welch unterschiedliche Facetten der Tag zu bieten hatte. Im Bereich "Berichte von Veranstaltungen" gibt es außerdem einen ausführlichen Bericht über den Familientag.

 

"Wir wollen die KAB und auch die KABler untereinander ins Gespräch bringen und unseren Mitgliedern mit dem Familienfest etwas bieten, was vielleicht auf Ortsebene nicht möglich ist."
Sigrid Audick, Bezirksvorsitzende

 

"Wir sind nicht in der KAB und haben von einem Plakat in Kindergarten von dem Familientag erfahren. Das Programm ist vor allem für die Kinder wirklich toll!"
Frauke Greshake,  Nordwalde

 

"Ich habe Leute getroffen, die ich früher in Kursen kennengelernt und lange nicht gesehen habe. Allein dafür hat es sich gelohnt. Und mir gefällt der Wissensaustausch, man lernt andere Gruppen und ihre Projekte kennen."
Herbert Heitmann, Neuenkirchen

 

"Wir als katholische Christen sind weltweit organisiert, setzen uns für die ein, die nicht für sich selbst einstehen können, und wir sind in Bewegung, ja wir bewegen etwas!"
Diözesanpräses Michael Prinz in seiner Predigt

 

"Man wird dazu gebracht, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie ein sinnvoll gestaltetes Leben aussehen kann, das gefällt mir."
Antonius Maag, Recke

 

"Man fremdelt nicht als KABler, das merkt man heute. Alle kommen miteinander ins Gespräch."
Franz Fislage, Neuenkirchen


Text: Kirstin Oelgemöller
1. Juni 2015

 

Das Programm steht

Greven. Noch genau zwei Wochen, dann ist es endlich so weit: Wir feiern unseren Familientag! Im Anschluss an den Eröffnungsgottesdienst gibt es ein vielfältiges Programm, in dem sich die unterschiedlichen Aspekte des Vereinslebens widerspiegeln. Neben dem Frühschoppentalk wird es verschiedene Workshops und Spiele geben. Außerdem stellen das Bildungswerk, die Rechtschutzabteilung und das Weltnotwerk die verbandliche Arbeit der KAB vor und Zauberer Donatus wird für magische Momente sorgen. Natürlich gibt es noch viele weitere Programmpunkte - überzeugen Sie sich am Sonntag (31. Mai) auf dem Bauernhof Wigger (Maestruper Brook 8, 48268 Greven) einfach selbst davon!

Text: Kirstin Oelgemöller
17. Mai 2015

 

Vobereitungen für Familientag in Endphase

Münster / Greven. Der Familientag wirft seine Schatten voraus und das Organisationsteam arbeitet intensiv an der Gestaltung des Tages. „Wir sind auf einem guten Weg", teilt Regionalsekretär Josef Mersch mit. Das Programm samt der Akteure beim Markt der Möglichkeiten stehe fest, für ein buntes und abwechslungsreiches Spiel- und Unterhaltungsprogramm sowie das leibliche Wohl der Besucher werde gesorgt sein, so die Meldung aus dem Regionalbüro Münster.

Für den Familientag am Sonntag (31. Mai) hat die KAB Nordmünsterland den gesamten Kinderbauernhof Wigger in Greven (Maestuper Brook 8, 48268 Greven) angemietet, um dort die verbandliche Vielfalt und die verschiedenen Initiativen der KAB präsentieren zu können.

Der Tag beginnt um 10:30 Uhr mit einem Gottesdienst, der von Michael Prinz, KAB-Diözesanpräses, zelebriert und von der KAB St. Marien Greven vorbereitet wird. Die musikalische Begleitung liegt in den Händen von Peter Jung aus Hopsten.

"In dieser Woche starten wir mit der intensiven Öffentlichkeitsarbeit – Veranstaltungsplakate und Werbeflyer sind gedruckt", erklärt Mersch den Stand der Vorbereitung. Sein Wunsch an die Mitglieder der KAB im Bezirksverband: "Macht in Eurer Nachbarschaft, an Eurem Arbeitsplatz, in Eurer Gemeinde und überall dort, wo ihr seid, auf unseren Familientag aufmerksam und ladet die Menschen zu unserem Festtag nach Greven ein."

Text: Josef Mersch
14. April 2015


Hier gibt es den Flyer mit dem Programm und allen wichtigen Informationen, hier das Plakat.

KAB trifft Freunde aus Sri Lanka.

Münster/Brüssel. Echte Partner in einer Weltbewegung – das sind die Katholische...
> MEHR LESEN

KAB und BKU unterzeichnen Friedensbotschaft.

Münster. Mit einer gemeinsamen Friedensbotschaft, in der sie sich als...
> MEHR LESEN

Fastenimpulse 2018 Punkt Komm.

Münster. Mit Bildern und kurzen Texten lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung...
> MEHR LESEN

Virtuelle Kapelle

Arbeit reicht immer mehr in die Freizeit hinein. Private Lebensräume werden durch die...
> MEHR LESEN