STARTSEITE/Aktuelles
Bezirk Kleve

Aktionsbündnis fordert Kommunales Integrationszentrum für den Kreis Kleve

Kleve. Die Integration zugewanderter Menschen ist in den kommenden Jahren eine der wichtigsten sozialen Herausforderungen – auch im Kreis Kleve. Allein in den Jahren 2015 und 2016 sind 4.478 Asylbewerber neu in den Kreis Kleve zugewiesen worden. Die Integration dieser Menschen ist eine Querschnittsaufgabe, denen sich in den Kommunen ganz unterschiedliche Ämter, Vereine, Initiativen, Einrichtungen und Einzelpersonen stellen. Praktisch alle Kreise und kreisfreien Städte in...
> MEHR ERFAHREN



Generalsekretärin aus Uganda bei der KAB

Münster. Über einen besonderen Besuch freuten sich jüngst die Mitarbeiter*innen der KAB im...
> MEHR ERFAHREN



Menschenkette für Demokratie und Menschlichkeit

Kalkar. Am vergangenen Freitag, den 8. September 2017 versammelten sich vor dem Wunderland Kalkar...
> MEHR ERFAHREN



Menschenkette für Demokratie und soziale Gerechtigkeit

Kalkar. Mit einer Menschenkette am Freitag, 08. September 2017 protestieren die Katholische...
> MEHR ERFAHREN



Auf den Spuren des christlichen Abendlandes...

...waren vom 12. bis 16. Juni 2017 30 Männer und Frauen der KAB Nikolaus Groß, Kerken, in Worms, Speyer...
> MEHR ERFAHREN


 
Frauen laden zum Brunch ein.

Dülmen/Bistum Münster. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – noch immer ist...
> MEHR LESEN

Familiengerechte Arbeitswelt statt arbeitsweltgerechte Familie.

Düsseldorf. Die familiengerechte Umgestaltung der Arbeitswelt stand im Mittelpunkt...
> MEHR LESEN

„Digitales Tagelöhnertum oder Chance?“

Heiden/Bistum Münster. „Der Arbeitsgesellschaft wird die Arbeit nicht ausgehen“,...
> MEHR LESEN

Heiligabend 2017: KAB ruft zum Kaufverzicht auf!

Münster. Keine Geschenke auf den letzten Drücker und die Gans ruht einen Tag im...
> MEHR LESEN