Aktuelle Nachrichten

Sommergruß: "Was Erholung schenkt"


Ich höre im Auto immer Radio. Neulich habe ich gezählt, wie oft das "Wetter" – ob es nun gut genug für den Urlaub sei – in meinen knapp 45 Minuten Fahrzeit Thema im Radio war --- viermal. Mehr als jedes andere Thema. Das fand ich denn doch auch etwas übertrieben.

Auch ich wünsche mir schönes Wetter im Urlaub – aber ich mache eigentlich meine Erholung nicht vom Wetter abhängig.

Ich erhole mich in den Sommerferien, wenn ich mit lieben Menschen zusammen bin und ich ohne Termine und Termindruck einfach leben kann.

Es tut mir gut, still im Wald oder am Strand spazieren zu gehen und die vielen kleinen und großen Wunder der Natur zu betrachten – gerne auch in Begleitung eines Hundes.

Wenn ich im Urlaub an mir bekannte Orte reise, freue ich mich, diese wiederzusehen. Schon das Wiedersehen erholt mich – reise ich in unbekannte Regionen, inspiriert mich das anders … ich lerne mich gar ein wenig neu kennen.

Nicht nur bei heißem Wetter ruhe ich gern in einer kühlen Kirche aus, halte inne, spüre diesem Gebetsraum nach – und wenn ich mir dann Zeit für ein dankendes Gebet nehme, dann kommt mir die Pfingstsequenz oft in den Sinn: "In der Unrast schenkst du Ruh, hauchst in Hitze Kühlung zu."

Sicher kommt noch einiges mehr dazu, wenn ich weiter darüber nachdenke. Schöne Geräusche entspannen mich – zum Beispiel mag ich den Klang von Wellen, die sich am Ufer auslaufen – oder das "Abendkonzert der Vögel", wenn ich auf der Terrasse sitze und einen guten Wein oder ein kühles Bier genieße.

Klar, ich werde auch das – hoffentlich – schöne Wetter genießen, aber eben als eine Art "Zugabe".

Ich wünsche allen eine schöne Sommer- und Ferienzeit. Gute Erholung und vor allem wünsche ich, dass das Notwendige für eine gute Erholung jeder und jedem zuteilwird.

Eine gute Zeit!

Ihr/Euer
Michael Prinz, Diözesanpräses

Pfr. Michael Prinz ist Diözesanpräses des KAB Diözesanverbandes Münster. Jedes Jahr läutet er mit dem "Sommergruß" auf www.kab-muenster.de die Ferienzeit ein. An diesem Freitag (24.06.2016) beginnen die "großen Ferien" in Niedersachsen und damit dem niedersächsischen Teil unseres Bistums. Nordrhein-Westfalen folgt mit seinem Ferienstart am 11. Juli 2016.


Foto: Monika Thies
24.06.2016


Frauen laden zum Brunch ein.

Dülmen/Bistum Münster. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – noch immer ist...
> MEHR LESEN

Familiengerechte Arbeitswelt statt arbeitsweltgerechte Familie.

Düsseldorf. Die familiengerechte Umgestaltung der Arbeitswelt stand im Mittelpunkt...
> MEHR LESEN

„Digitales Tagelöhnertum oder Chance?“

Heiden/Bistum Münster. „Der Arbeitsgesellschaft wird die Arbeit nicht ausgehen“,...
> MEHR LESEN

Heiligabend 2017: KAB ruft zum Kaufverzicht auf!

Münster. Keine Geschenke auf den letzten Drücker und die Gans ruht einen Tag im...
> MEHR LESEN