Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 72: "Ich seh die Welt mit den Augen meiner Tochter."


Patrick Mikolajczyk.

"Was gehört zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Patrick Mikolajczyk, Regionalsekretär der KAB am Niederrhein.

"Als junger Vater verändert sich alles. Das wollte ich nie glauben. Ich sehe die Welt nicht nur mit meinen eigenen Augen, sondern auch mit den Augen meiner Tochter. Meine Tochter erfreut sich manchmal über Dinge, deren Besonderheit ich nicht mehr erkenne. Dann steckt sie mich mit ihrer Freude an. Ein unbeschreibliches Gefühl.

Beispiel. Sie kriegt Socken mit integrierter Rassel geschenkt. Also, sie wackelt mit ihren Füßchen und es rasselt. Ein riesen Spaß für sie, für mehrere Minuten, und das immer wieder. Oder sie sieht ein anderes Baby oder Kind und freut sich, lacht laut. Lebensfreude pur. Ein Lachen, das ansteckt. Ein Lachen, welches zum Umdenken einlädt.

Was brauche ich zum Glücklich sein? Worüber freue ich mich? Was erfüllt mich? Was gibt mir in meinem Leben Sinn? Sinnerfülltes Leben ist für mich, ein Leben, in dem ich neben all der Ernsthaftigkeit des Alltages auch die Freude im Alltag erkenne und spüre.“

Patrick Mikolajczyk (* 1984) ist KAB-Regionalsekretär für die Region Niederrhein. Er ist verheiratet und Vater einer sechs Monate alten Tochter. Der katholische Theologe hat an der Ruhr-Universität Bochum studiert und lebt heute mit seiner Familie in Duisburg. Fasziniert ist der 31-Jährige von allem, "was mit Fliegen und Flugzeugen zu tun hat“.

Foto: privat
04.03.2016


KAB gratuliert zum Goldenen Priesterjubiläum

Münster. Am 29. Juni 2017 jährt sich die Priesterweihe von Hans Sanders und...
> MEHR LESEN

KAB präsentiert Rentenmodell gegen Altersarmut.

Köln. "Die Politik plant nicht nur die Altersarmut von Millionen...
> MEHR LESEN

Heiteres Quadratessen-Finale in Recke

Recke. 512 ist die Zahl des Abends. 512 Menschen saßen am Samstagabend in der Aula...
> MEHR LESEN

Alles im Fluß - in Bewegung Leben - FrauenRadTour

Münster. Nah am Wasser unterwegs sein, beobachten wie es fließt, wie es trägt,...
> MEHR LESEN