Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 69: "In anderen Welten spazieren gehen."


Ortrud Harhues.

"Ist Kunst sinnvoll?" fragen wir Ortrud Harhues, Organisatorin der Ausstellung "von wegen paradies".

"Ich umgebe mich gerne mit Kunstwerken. Wenn mein Blick auf ihnen ruht, können Augen und Gedanken in anderen Welten spazieren gehen. Ich folge Linien, vertiefe mich in Licht und Schatten, nehme Formen wahr und mein Kopf produziert Assoziationen, holt Erinnerungen hervor und kombiniert sie neu.

Ich male selbst gerne. Ich tauche den Pinsel in Farbe und das Papier oder die Leinwand verändert sich. Ich spiele mit Formen und Linien, folge dem, was die Hand fast automatisch tut, vergesse Zeit und Raum und mich selbst. Dann halte ich inne und schaue. Und dann entdecke ich Inhalt und Sinn: Was mich beschäftigt, was mich emotional berührt oder intellektuell herausfordert ist verändert ins Bild geflossen. Ich kann es herausholen und sichtbar machen oder im Ungefähren lassen. Ich kann übermalen und abkratzen, Linien einfügen oder wegnehmen. Manchmal brauche ich lange, um zu erkennen, was ein Bild will, manchmal ist die Aussage direkt da. Aber immer drückt es Sinn aus, offensichtlich oder im Verborgenen.

Ich möchte Menschen Zugang zu Kunst und Sinnerfahrungen ermöglichen. Deshalb organisiere ich in meiner Heimatgemeinde thematische Ausstellungen in der Kirche mit vielen verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern. In Führungen erlebe ich, wie sich der Sinn der Bilder durch Schauen, Assoziieren, Austauschen Menschen erschließt und sie bereichert. Das erfreut mein Herz.

Ortrud Harhues (* 1958) ist Leiterin des KAB-Bildungswerkes Münster. Die Mutter dreier erwachsener Kinder lebt mit ihrem Mann Ludger in Münster. Ihre Liebe gehört dem Kreativen und Künstlerischen – im Beruf wie auch in der freien Zeit. Auf Reisen nimmt sie ein Skizzenbuch statt eines Fotoapparates mit.

"von wegen paradies" ist eine Kunst-Ausstellung in der Fastenzeit - vom 14.02. bis 03.04.2016 - in der Erphokirche in Münster, Ostmarkstraße/Ecke Kirchstraße. Sie ist täglich von 15 - 17 Uhr geöffnet. Eröffnung ist am 14. Februar 2016, beginnend mit einem Gottesdienst um 11:00 Uhr.

Mehr Infos: www.sankt-mauritz.com


Foto: Monika Thies
11.02.2016


Sinn-Kostprobe Nr. 144: „Ein neues Verständnis für die Welt statt globales Chaos.“

„Was ist sinnvoll im Leben?“, fragen wir Thomas Grollmus, Musiker und Geschäftsführer....
> MEHR LESEN

Demokratie-Postkarten zur Bundestagswahl

Münster/Köln. „Wer Demokratie will, muss Demokaten wählen!“, sagt die KAB...
> MEHR LESEN

Sinn-Kostprobe Nr. 143: "Reisepläne"

Von den wirklichen Sehenswürdigkeiten der Welt erzählt Nikola Hollmann, Chefredakteurin...
> MEHR LESEN

Werne vor der (Bundestags-)Wahl.

Werne. Zur Diskussion "Werne vor der Wahl – Bürger bilden sich ihre...
> MEHR LESEN