Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 66: Leben für Gott: in Liebe zu ihm und den Menschen


Weihbischof Dr. Stefan Zekorn.

"Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben?" fragen wir Weihbischof Dr. Stefan Zekorn aus Münster.

"Als Jugendlicher ging mir auf, dass ich die Welt nur als Schöpfung Gottes denken kann und dass die Welt und mein Leben (nur) Sinn macht, wenn Gott Anfang, Ziel und deshalb auch Mitte unseres Lebens ist. Ohne Gott wären menschliche Beziehungen und schöne Erlebnisse nur flüchtige Illusionen, die sich in den unendlichen Weiten von Weltall und Zeit verlieren.

Weil ich glaube, dass Gott sich in Jesus offenbart hat, versuche ich, aus seiner Botschaft zu leben. Sie lautet kurz zusammengefasst: Gott führt uns durch die Kirche, die uns durch das Wort Gottes, in den Sakramenten und in der Gemeinschaft der Gläubigen sein Heil schenkt, zur Fülle des Lebens. Diese Erfüllung erfahren wir in liebender Hingabe an Gott und die Menschen.

Deshalb versuche ich, ganz für Gott und in der Freude der Gemeinschaft mit ihm zu leben für die Menschen und mit denen, die Gott an meinen Lebensweg gestellt hat. Dass ich dies in meinem Dienst als Bischof zusammen mit vielen anderen gemeinsam tun kann, ist besonders erfüllend."

Dr. Stefan Zekorn (* 1959) ist Weihbischof im Bistum Münster und Regionalbischof für die Region Münster/Warendorf. Der gebürtige Dattelner studierte Philosophie und Theologie in Münster und Rom. 14 Jahre lang begleitete er die geistliche Ausbildung der Theologiestudenten im Priesterseminar "Collegium Borromaeum" in Münster. Danach war er 5 Jahre Pfarrer und Wallfahrtsrektor in Kevelaer.

Foto: © Bistum Münster
22.01.2016


Frauen laden zum Brunch ein.

Dülmen/Bistum Münster. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – noch immer ist...
> MEHR LESEN

Familiengerechte Arbeitswelt statt arbeitsweltgerechte Familie.

Düsseldorf. Die familiengerechte Umgestaltung der Arbeitswelt stand im Mittelpunkt...
> MEHR LESEN

„Digitales Tagelöhnertum oder Chance?“

Heiden/Bistum Münster. „Der Arbeitsgesellschaft wird die Arbeit nicht ausgehen“,...
> MEHR LESEN

Heiligabend 2017: KAB ruft zum Kaufverzicht auf!

Münster. Keine Geschenke auf den letzten Drücker und die Gans ruht einen Tag im...
> MEHR LESEN