Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 59: Zuhause.


Steffi Neu.

"Was gehört zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Steffi Neu, Moderatorin beim Radiosender WDR 2.

"Sonntags morgens den Wecker ausschalten, mit einer Tasse Kaffee im Bett liegen, die Kinder im Arm, den Mann an meiner Seite und der Hund kuschelt vorm Bett. Das ist für mich tiefer Sinn, weil dieser Sinn-Begriff für mich mit Zufriedenheit einhergeht. Momente erleben, wahrnehmen, genießen – und sie auch an die Kinder als besonders wertvoll weitergeben. Denn selbst, wenn es der Große mit seinen 12 Jahren mittlerweile uncool findet, sich bekuscheln zu lassen – haben wir ihm das doch mitgeben können. Nähe, Vertrauen, Geborgenheit und Zuhause.

Für mich gehört zum sinnvollen Leben, Werte weiterzugeben. Werte, die Stärke geben. Und die Fähigkeit, Liebe zu empfinden, zu formulieren und zu zeigen. Und darum freue ich mich jeden Tag, dass mein Leben sehr viel Sinn haben darf."

Steffi Neu (* 1971) ist Moderatorin bei WDR 2 und moderiert u. a. ab fünf Uhr morgens die Frühsendungen des Radiosenders. Sie ist geboren und aufgewachsen am Niederrhein und lebt auch heute dort mit Mann, zwei Kindern und Hund. An der Adventszeit mag sie am liebsten "das Licht ohne Strom: Kerzen und Kamin".


Mehr auf www.steffi-neu.de.


Foto: pd
27.11.2015


Bestellung Newsletter
Venedig im Frühjahr

Münster. Venedig, diese wunderschöne und gleichzeitig auch mysteriöse Stadt, ist...
> MEHR LESEN

Warum sich Prälat Peter Kossen in der KAB engagiert ...

Lengerich. Er spricht von Straßenstrich und Leiharbeit, von moderner Sklaverei....
> MEHR LESEN

Interview mit Prälat Kossen: „Moderne Sklaverei in der Fleischindustrie“

Lengerich. Leiharbeiter arbeiten hart für wenig Geld in Fleischfabriken oder bei...
> MEHR LESEN

KAB-Aktionstag setzt Zeichen für menschenwürdige Arbeit weltweit

Münster. „Auch in einer Wirtschafts- und Arbeitswelt 4.0 muss der Mensch mit...
> MEHR LESEN