Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 35: "Entdecke die Welt stets aufs Neue!"


Birgit Zenker.

Birgit Zenker.

"Was gehört für dich zu einem sinnvollen Leben?" haben wir Birgit Zenker, Soziologin und Mitstreiterin für ein garantiertes Grundeinkommen, gefragt.

"Alles, was echt und authentisch, was in sich wertvoll ist, statt nur Mittel zum Zweck zu sein: Liebe, Freundschaft, Freude, Ausgelassenheit, Erkenntnis, Solidarität, Glaube und Hoffnung.

Manchmal brauche ich Abstand, um klar zu sehen. Dann lasse ich mich neugierig treiben, entdecke die Welt stets aufs Neue, ihre Kostbarkeiten und Geheimnisse, ihre Schönheit und Vielfalt. Ob beim Wandern in der Natur, beim Beobachten spielender Kinder oder Stöbern in der Buchhandlung, mich im Jetzt zu verlieren, hilft mir, das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden.

Dem Sinn zu folgen ist nicht leicht. Es ist ein immerwährender Abwägungsprozess zwischen unterschiedlichen Erwartungen, zwischen Beschleunigung und Entschleunigung, zwischen persönlicher Freiheit und Verantwortung für die Schöpfung.

Unser Planet ist winzig, begrenzt, zerbrechlich und bedroht. Ich bin nicht optimistisch, aber hoffnungsvoll: "Denn Hoffnung ist das, was Sinn macht, ganz gleich wie es ausgeht." (Vaclav Havel).

Birgit Zenker war von 2003 bis 2011 Bundesvorsitzende der KAB Deutschlands. Heute ist die Soziologin Projektreferentin der Katholischen Erwachsenbildung Deutschland. Birgit Zenker lebt in Köln, engagiert sich in der Kommission "Grundeinkommen" der KAB Köln und ist seit 2012 im Vorstand der Heinrich Böll-Stiftung NRW.

Foto: Bernd Löber
05.06.2015


Arbeiten Frauen wirklich, oder bilden sie sich das bloß ein?

Haltern am See. Rund um Arbeit und Frauen drehte sich das Programm des...
> MEHR LESEN

„Arbeit. Macht. Sinn.“ – Open Space zur Digitalisierung der Arbeit

Ascheberg. Seit dem Diözesantag im November 2017 beschäftigt sich die KAB im...
> MEHR LESEN

Urlaub im Schwarzwald und Elsass

Lette.  Vom 07. – 14. Juli 2018 findet die nächste 8-tägige Busreise der KAB...
> MEHR LESEN

Besuch bei Herrn Ribbeck im Havelland

Dülmen. Das Havelland, bekannt durch Fontanes Gedicht „Herr von Ribbeck auf...
> MEHR LESEN