Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 25: Zum Sinn gehört Tiefe


Johannes Arntz.

Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Johannes Arntz, Kreisdechant aus Coesfeld.

"Was das Leben sinnvoll macht …. Diese Frage kann ich nur dreifach beantworten: Erstens wird mein Leben durch eine Aufgabe sinnvoll. Eine Aufgabe, die mich ausfüllt, die mich herausfordert, die mich weiter entwickelt, die mich kreativ sein lässt. Ohne Aufgabe gibt es kein Ziel. Mit Aufgabe einen Weg und ein Ziel. Der Weg und das Ziel verleihen meinem Leben Sinn und Tiefe.

Zweitens wird mein Leben sinnvoll durch Menschen. Familie, Freunde, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Menschen in der Gemeinde: jeder und jede von ihnen, alle bereichern mein Leben. Mit ihnen und für sie und von ihnen kann ich leben, mein Leben gestalten. Menschen verleihen meinem Leben Sinn und Tiefe.

Drittens wird mein Leben von Gott her mit Sinn gefüllt. Er hat mir das Leben geschenkt. Er gibt mir Christus zur Seite. Christus zeigt mir einen Weg und der Heilige Geist gibt mir Kraft für diesen Weg. Gott verleiht meinem Leben Sinn und Tiefe.

Johannes Arntz (* 1963) ist seit 2011 leitender Pfarrer der Lamberti-Gemeinde in Coesfeld und Kreisdechant. Zuvor war er 12 Jahre lang Pfarrer in Raesfeld/Kreis Borken.

Foto: A. Hinz
27.03.2015


Arbeiten Frauen wirklich, oder bilden sie sich das bloß ein?

Haltern am See. Rund um Arbeit und Frauen drehte sich das Programm des...
> MEHR LESEN

„Arbeit. Macht. Sinn.“ – Open Space zur Digitalisierung der Arbeit

Ascheberg. Seit dem Diözesantag im November 2017 beschäftigt sich die KAB im...
> MEHR LESEN

Urlaub im Schwarzwald und Elsass

Lette.  Vom 07. – 14. Juli 2018 findet die nächste 8-tägige Busreise der KAB...
> MEHR LESEN

Besuch bei Herrn Ribbeck im Havelland

Dülmen. Das Havelland, bekannt durch Fontanes Gedicht „Herr von Ribbeck auf...
> MEHR LESEN