Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe 17: Solidarität und Freiheit


Michael Groß.

Michael Groß.

"Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Michael Groß, Mitglied des Bundestages.

Zu einem sinnvollen Leben gehören für mich eine Familie mit Kindern, Freunde und ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, Verbände, durch die man selbst Unterstützung im Alltag findet und die ich, auch ehrenamtlich, unterstützen kann. Soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit sind die Grundwerte, die ich liebe und zu leben versuche. Das ermöglicht das sinnvolle Leben. Das gilt zudem für den Arbeitsplatz: gute Arbeit, Tariftreue und Mitbestimmung sind Pfeiler, die ein sinnvolles Leben festigen.

Michael Groß ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Der SPD-Politiker lebt mit seiner Familie im Ruhrgebiet und ist dort auch Stadtverbandsvorsitzender der Marler SPD.

Foto: privat
30.01.2015


Bestellung Newsletter
Venedig im Frühjahr

Münster. Venedig, diese wunderschöne und gleichzeitig auch mysteriöse Stadt, ist...
> MEHR LESEN

Warum sich Prälat Peter Kossen in der KAB engagiert ...

Lengerich. Er spricht von Straßenstrich und Leiharbeit, von moderner Sklaverei....
> MEHR LESEN

Interview mit Prälat Kossen: „Moderne Sklaverei in der Fleischindustrie“

Lengerich. Leiharbeiter arbeiten hart für wenig Geld in Fleischfabriken oder bei...
> MEHR LESEN

KAB-Aktionstag setzt Zeichen für menschenwürdige Arbeit weltweit

Münster. „Auch in einer Wirtschafts- und Arbeitswelt 4.0 muss der Mensch mit...
> MEHR LESEN