Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe 5: Familienleben schenkt Geborgenheit.


Karl-Josef Laumann

"Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Karl-Josef Laumann, CDU-Politiker und Pflege-Beauftragter der Bundesregierung.

"Die Familie ist nicht nur die Keimzelle unserer Gesellschaft. Sie ermöglicht auch ein gutes Leben. Darum gehört für mich zu einem sinnvollen Leben das Familienleben. Bei allen Höhen und Tiefen: Es gibt nichts Vergleichbares, das einen so tiefen Zusammenhalt hat, so viel Geborgenheit beinhaltet und so viel Sinn stiftet, wie die Familie.

Selbstverständlich ist auch Arbeit zur Sinnstiftung des Lebens wichtig, auch wenn dies Anstrengung bedeutet. Besonders schön ist Arbeit, wenn man dabei etwas gestalten kann. Wer gestalten kann, ist privilegiert. Erwerbsarbeit ist für fast alle Menschen die Grundlage ihrer wirtschaftlichen Existenz. Erwerbsarbeit erhält ihre Würde auch durch eine faire Bezahlung, die es den arbeitenden Menschen ermöglicht, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen."

Karl-Josef Laumann, CDU, ist seit 2014 Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. Er ist verheiratet und dreifacher Familienvater.

Foto: pd
31.10.2014


Bestellung Newsletter
Venedig im Frühjahr

Münster. Venedig, diese wunderschöne und gleichzeitig auch mysteriöse Stadt, ist...
> MEHR LESEN

Warum sich Prälat Peter Kossen in der KAB engagiert ...

Lengerich. Er spricht von Straßenstrich und Leiharbeit, von moderner Sklaverei....
> MEHR LESEN

Interview mit Prälat Kossen: „Moderne Sklaverei in der Fleischindustrie“

Lengerich. Leiharbeiter arbeiten hart für wenig Geld in Fleischfabriken oder bei...
> MEHR LESEN

KAB-Aktionstag setzt Zeichen für menschenwürdige Arbeit weltweit

Münster. „Auch in einer Wirtschafts- und Arbeitswelt 4.0 muss der Mensch mit...
> MEHR LESEN