Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe 5: Familienleben schenkt Geborgenheit.


Karl-Josef Laumann

"Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben", fragen wir Karl-Josef Laumann, CDU-Politiker und Pflege-Beauftragter der Bundesregierung.

"Die Familie ist nicht nur die Keimzelle unserer Gesellschaft. Sie ermöglicht auch ein gutes Leben. Darum gehört für mich zu einem sinnvollen Leben das Familienleben. Bei allen Höhen und Tiefen: Es gibt nichts Vergleichbares, das einen so tiefen Zusammenhalt hat, so viel Geborgenheit beinhaltet und so viel Sinn stiftet, wie die Familie.

Selbstverständlich ist auch Arbeit zur Sinnstiftung des Lebens wichtig, auch wenn dies Anstrengung bedeutet. Besonders schön ist Arbeit, wenn man dabei etwas gestalten kann. Wer gestalten kann, ist privilegiert. Erwerbsarbeit ist für fast alle Menschen die Grundlage ihrer wirtschaftlichen Existenz. Erwerbsarbeit erhält ihre Würde auch durch eine faire Bezahlung, die es den arbeitenden Menschen ermöglicht, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen."

Karl-Josef Laumann, CDU, ist seit 2014 Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. Er ist verheiratet und dreifacher Familienvater.

Foto: pd
31.10.2014


Arbeiten Frauen wirklich, oder bilden sie sich das bloß ein?

Haltern am See. Rund um Arbeit und Frauen drehte sich das Programm des...
> MEHR LESEN

„Arbeit. Macht. Sinn.“ – Open Space zur Digitalisierung der Arbeit

Ascheberg. Seit dem Diözesantag im November 2017 beschäftigt sich die KAB im...
> MEHR LESEN

Urlaub im Schwarzwald und Elsass

Lette.  Vom 07. – 14. Juli 2018 findet die nächste 8-tägige Busreise der KAB...
> MEHR LESEN

Besuch bei Herrn Ribbeck im Havelland

Dülmen. Das Havelland, bekannt durch Fontanes Gedicht „Herr von Ribbeck auf...
> MEHR LESEN