Aktuelle Nachrichten

Neue KAB-Reihe: Sinn-Kostprobe


Münster. "Was gehört für Sie zu einem sinnvollen Leben?" fragt die KAB, Diözesanverband Münster prominente und weniger bekannte Menschen. Ihre Antworten erscheinen jede Woche als "Sinn-Kostprobe" am Freitag hier auf unserer Homepage. Start ist am Freitag, 3. Oktober 2014 mit Pater Manfred Kollig SSCC, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Münster.

Bis Herbst 2016 wird die Aktion "Sinn-Kostprobe" auf der KAB-Website den Themenschwerpunkt "Sinnvoll leben" begleiten. Bekannte Persönlichkeiten wie der Münstersche Bischof Dr. Felix Genn erzählen von ihrem Lebenssinn ebenso wie BDKJ-Vorsitzende Kerstin Stegemann oder Mitarbeitervertreter Andreas Volmer aus Recklinghausen.

Menschen suchen nach Sinn.
"Menschen suchen nach Sinn für ihr Leben - auf ganz unterschiedliche Weise und mit ganz unterschiedlichen Zugängen", sagt KAB-Diözesansekretär Hermann Hölscheidt, der die Sinn-Kostprobe-Aktion mit ins Leben gerufen hat. "Für manche ist das Leben gut und lebenswert, weil sie ihren Lebens-Sinn gefunden haben. Für andere macht Sinn das Schwere im Leben erträglicher."

Der Sozialverband KAB versteht "Sinnvoll leben" als einen Auftrag, Gerechtigkeit, Solidarität und Menschenwürde für alle zu schaffen. "Wir können nicht isoliert sinnvoll und glücklich leben", ist Hölscheidt überzeugt. Auch das ist ein Grund, warum die KAB mit Menschen über ihre Sinn-Erfahrungen ins Gespräch kommen will. Mit der Aktion im Netz will die KAB, so Hölscheidt, eine Plattform für die Vielfältigkeit von "Sinnvollem" im Leben schaffen und Impulse für die Sinn-Suche geben.

Dem "großen Ganzen" auf der Spur
Menschen selbst zu Wort kommen zu lassen, sie zu fragen statt zu lehren, das ist ein Anliegen der Sinn-Kostprobe. "Uns interessiert, was Menschen individuell als "ihren Lebenssinn" beschreiben und ob es ein gemeinsames, großes Ganzes gibt, das sich aus all ihren Aussagen ableiten lässt", sagt Hermann Hölscheidt. Immer im Blick hat die KAB dabei die Vision einer lebenswerten Zukunft für alle. "Das ist unser Handlungsrahmen, das Ziel unserer gesamten Anstrengungen als Verband", bekräftigt Hölscheidt.

Die "Sinn-Kostprobe" wächst ab dem 3. Oktober Woche für Woche – zu finden sind alle aktuellen Texte unter Sinn-Kostproben.

Text: Heike Honauer
Foto: Werner Gehlmann
01.10.2014


Sinn-Kostprobe Nr. 144: „Ein neues Verständnis für die Welt statt globales Chaos.“

„Was ist sinnvoll im Leben?“, fragen wir Thomas Grollmus, Musiker und Geschäftsführer....
> MEHR LESEN

Demokratie-Postkarten zur Bundestagswahl

Münster/Köln. „Wer Demokratie will, muss Demokaten wählen!“, sagt die KAB...
> MEHR LESEN

Sinn-Kostprobe Nr. 143: "Reisepläne"

Von den wirklichen Sehenswürdigkeiten der Welt erzählt Nikola Hollmann, Chefredakteurin...
> MEHR LESEN

Werne vor der (Bundestags-)Wahl.

Werne. Zur Diskussion "Werne vor der Wahl – Bürger bilden sich ihre...
> MEHR LESEN