Aktuelle Nachrichten

Workshop: ...und Action! – Protestideen ausprobieren.


Haltern am See. Von A wie Aktionsklettern über K wie Kommunikationsguerilla bis zu Z wie Zeitungsplagiate... der Blumenstrauß politischer Aktionsformen ist voll mit ansteckenden Aktionsideen. Ungewöhnliche und humorvolle Protestideen können junge Erwachsene bei einem Workshop am Samstag, 10. Juni 2017, 14.00 – 17.15 Uhr im Könzgenhaus in Haltern am See kennenlernen. Im Anschluss an den Workshop sind alle zum Grillen eingeladen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro.

Workshop-Referent ist Giovanni, Aktionstrainer bei der Aktionsakademie von "attac". Das globalisierungskritische Bündnis "attac" ist vor allem durch fantasievolle und zugespitzte Protestaktionen bekannt geworden. Zuletzt engagierte sich attac – auch mit der KAB – gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA.

Weitere Infos und Anmeldungen (bis 19. Mai 2017) bei Ansgar Jux: ansgar.jux@kab-muenster.de.


Text: KAB
Foto: L. Harhues
03.05.2017


Arbeiten Frauen wirklich, oder bilden sie sich das bloß ein?

Haltern am See. Rund um Arbeit und Frauen drehte sich das Programm des...
> MEHR LESEN

„Arbeit. Macht. Sinn.“ – Open Space zur Digitalisierung der Arbeit

Ascheberg. Seit dem Diözesantag im November 2017 beschäftigt sich die KAB im...
> MEHR LESEN

Urlaub im Schwarzwald und Elsass

Lette.  Vom 07. – 14. Juli 2018 findet die nächste 8-tägige Busreise der KAB...
> MEHR LESEN

Besuch bei Herrn Ribbeck im Havelland

Dülmen. Das Havelland, bekannt durch Fontanes Gedicht „Herr von Ribbeck auf...
> MEHR LESEN