Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 109: Rücksichtsvoll das Leben.


Agnes Pelster.

"Was ist für dich sinnvoll?", fragen wir Agnes Pelster, Vorstandsmitglied des KAB-Ortsvereins in Ascheberg.

"Meine Familie. Wichtig ist, dass wir gut miteinander auskommen. Vertrauen, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit schaffen ein gutes Miteinander. Auch in unserem KAB-Ortsverein, dem Leitungsteam und den Vertrauensleuten.

Sinnvoll ist für mich außerdem: Respektvoll mit der Umwelt umzugehen – und die Welt für unsere Nachkommen gut zu erhalten. Rücksichtsvoll das Leben meistern – das gilt auch für die Politik und eben den Umgang mit der Natur. Vor allem Wasser ist kostbar. Deshalb sollten wir mit Wasser sorgsam umgehen.
Gesundheit ist wichtig und dass alle Menschen ein Auskommen haben.

Der Glaube ist mir wichtig. Gebete und der Bibelkreis geben mir Ruhe und Stille, die ich für meinen Alltag brauche."

Agnes Pelster (* 1938) ist Mutter von fünf Töchtern und einem Sohn. Seit vielen Jahren arbeitet sie im Vorstand der KAB St. Josef Ascheberg und im Arbeitskreis Frauen des Bezirkes Coesfeld. Ihre Hobbies sind ihr Garten, Lesen und Häkeln. Sie liebt es, wenn ihre Familie – Kinder, Enkel und Urenkel um sie sind. Agnes Pelster ist seit Juli 2016 verwitwet.


Foto: privat
09.12.2016


Frauen laden zum Brunch ein.

Dülmen/Bistum Münster. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – noch immer ist...
> MEHR LESEN

Familiengerechte Arbeitswelt statt arbeitsweltgerechte Familie.

Düsseldorf. Die familiengerechte Umgestaltung der Arbeitswelt stand im Mittelpunkt...
> MEHR LESEN

„Digitales Tagelöhnertum oder Chance?“

Heiden/Bistum Münster. „Der Arbeitsgesellschaft wird die Arbeit nicht ausgehen“,...
> MEHR LESEN

Heiligabend 2017: KAB ruft zum Kaufverzicht auf!

Münster. Keine Geschenke auf den letzten Drücker und die Gans ruht einen Tag im...
> MEHR LESEN