Aktuelle Nachrichten

Sinn-Kostprobe Nr. 93: "Filme im Kino sind einfach mehr …"


Andreas Luttmer-Bensmann.

"Sinnvoll leben – was gehört dazu?", fragen wir Andreas Luttmer-Bensmann, Bundesvorsitzender der KAB mit einem besonderen Hobby …

"Es ist dunkel und gemütlich. Rund herum Menschen mit Popcorn, Getränken und einem gebannten Blick nach vorne. Auf der großen Leinwand gibt es Spaß, Action, Liebe, Trauer und alles sonst, was das Leben ausmacht. Filme im Kino sind einfach mehr als im heimischen Wohnzimmer. Deshalb gehe ich immer wieder gern hin und engagiere mich bei mir im Ort für die Existenz unseres Kinos. Bereits seit über 30 Jahren setzt sich der Verein Universum e. V. in meinem Heimatort Bramsche, eine Kleinstadt nördlich von Osnabrück mit ca. 35.000 Einwohnern, für den Erhalt und den Betrieb unseres denkmalgeschützten Kinos ein. Der Kinosaal wird darüber hinaus auch für Theater und Konzerte genutzt, denn er besitzt eine vollständige Theaterbühne mit Orchestergraben. Im Verein bin ich im Vorstand, weil ich es wichtig finde, Kulturräume zu haben und zu pflegen und das geht nur mit Engagement."

Andreas Luttmer-Bensmann (* 1963) ist seit 2015 Bundesvorsitzender der KAB Deutschlands. Der gelernte Energieanlagenelektroniker studierte auf dem zweiten Bildungsweg Religionspädagogik und war bis 2015 u. a. KAB-Sekretär im Bistum Osnabrück. Er lebt mit seiner fünfköpfigen Familie in Bramsche.

Foto: privat
12.08.2016


Frauen laden zum Brunch ein.

Dülmen/Bistum Münster. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – noch immer ist...
> MEHR LESEN

Familiengerechte Arbeitswelt statt arbeitsweltgerechte Familie.

Düsseldorf. Die familiengerechte Umgestaltung der Arbeitswelt stand im Mittelpunkt...
> MEHR LESEN

„Digitales Tagelöhnertum oder Chance?“

Heiden/Bistum Münster. „Der Arbeitsgesellschaft wird die Arbeit nicht ausgehen“,...
> MEHR LESEN

Heiligabend 2017: KAB ruft zum Kaufverzicht auf!

Münster. Keine Geschenke auf den letzten Drücker und die Gans ruht einen Tag im...
> MEHR LESEN